Mit Kardiotraining mehr erreichen

Gesundheitskolumne
Gesundheitskolumne

Von Bernd Lingen

Egal ob Sie abnehmen oder ihre Kondition verbessern wollen, Kardiotraining sollte neben dem passenden Krafttraining ein grundlegender Bestandteil ihres Trainingsplanes sein.

Je nach Trainingsziel ist die Herzfrequenz beim Ausdauertraining entscheidend. Diese errechnet sich für den Gesunden mit folgender Faustformel: 220 – Lebensalter x 65 % (Fettverbrennung) und 220 – Lebensalter x 85 % (Konditionsaufbau).

Behalten Sie während des Trainings immer im Blick, in welchem Pulsbereich Sie sich bewegen, um Überbelastungen zu vermeiden.

Es gilt nicht das Motto „Viel hilft viel“, sondern „Lieber lange langsam“. Herzfrequenzmesser sind eine günstige und praktikable Methode zur Trainingsüberwachung.

Bernd Lingen ist Inhaber des Therapiezentrums Rehavision Schwerte. Alle zwei Wochen erscheint seine Gesundheitskolumne im Wochenkurier Schwerte.