Neuzugang beim VfB Westhofen

Westhofen. Der VfB Westhofen hat seinen ersten Neuzugang zu verkünden. Mit Marcel Riede kann sich der Verein die Dienste eines guten, jungen Torwarts mit Oberligaerfahrung sichern. Dank der sehr guten Beziehungen und Kontakte des Spielertrainers Christoph Pajdzik und des sportlichen Leiters Leonard Gashi war diese Verpflichtung erst möglich.

Der in Hohenlimburg lebende Riede begann seine sportliche Entwicklung in der A-Jugend des Wuppertaler SV. Danach zog es ihn zum Hasper SV, ehe er über Volmarstein zum jetzigen Oberligisten TuS Ennepetal kam. Laut eigener Aussage ist es für ihn die sportliche Herausforderung, zum 100 jährigen Jubiläum des Vereins die Mannschaft in die Bezirksliga zurück zu führen.