Schwerte. Der erste Neuzugang für die kommende Futsal-Saison der Holzpfosten steht fest: Mit Christopher Rous (21) verstärkt ein Youngster das Team von Neu-Trainer Joel Ahrens.

„Chris ist ein ausgezeichneter und reflektierter Sportler, der jederzeit dazulernen will. Trotz seiner Fähigkeiten ist er sehr bescheiden. Für uns ein Super-Rundum-Paket“, freut sich Ahrens auf seinen Neuzugang. Rous spielt seit mehreren Jahren in der Bezirksliga für den Geisecker SV.

Seine Holzpfosten-Premiere hat er bereits am Wochenende gegeben. Er stand für die U23 im Pokalspiel gegen Bonn (5:9) auf dem Platz – und hinterließ einen starken Eindruck bei Trainer Ahrens. „Da haben wir schon gesehen, worauf wir uns freuen können.“