Neuzugang Nummer zwei für die Schwerter Holzpfosten

Neu bei den Holzpfosten, doch kein Unbekannter: Alexander Peters (re.) verstärkt das Team von Trainer Joel Ahrens in der kommenden Spielzeit. (Foto: Holzpfosten Schwerte)

Schwerte. Alexander Peters verstärkt das Team von Joel Ahrens. Und damit haben die Pfosten nun sogar einen weiteren Nationalspieler in ihren Reihen.

Der Kontakt kam über Florian Kliegel zustande. Die beiden kennen sich aus gemeinsamen Zeiten beim Fußball-Bezirksligisten Geisecker SV, für den Peters immer noch spielt. „Wir haben Alex beim Training gesehen und er hat sehr gut gefallen“, sagt Coach Ahrens.

„Er bringt einiges an Futsalerfahrung mit und ist durch die Nationalmannschaft mit professionellen Strukturen im Sport vertraut.“ Alex Peters ist nämlich seit 2011 Teil der Gehörlosen-Nationalmannschaft. Durch die Deutsche Gehörlosen-Meisterschaft kam er auch zum Futsal.

Schon länger verfolgt der 26-jährige Lehramtsstudent für Sonderpädagogische Förderung auch das Geschehen bei den Holzpfosten. Hier freut er sich nun auf eine neue sportliche Herausforderung. Der in Nowosibirsk geborene Peters spielte bereits in der Westfalenliga. Die Kommunikation mit seinem neuen Trainer klappt schon mal gut. Alex Peters hat Joel Ahrens bereits erste Zeichen der Gebärdensprache beigebracht.