Östliches Schwerte: Neuer SPD-Ortsverein

Der Vorstand des neuen SPD-Ortsvereins östliches Schwerte (v.l.): Herbert Isenberg, Beisitzer; Hans Haberschuss, Beisitzer und Ratsmitglied; Bernd Droll, Beisitzer und Ratsmitglied; Rolf Erdmann, Vorsitzender; Marlies Mette, stellvertretende Vorsitzende und Ratsmitglied; Karl Ernst Röller, Schriftführer; Claudia Isenberg, stellvertretende Kassiererin und Kreistagsmitglied; Annemi Feike, Mitgliederbeauftragte; Mike Weiß, Bildungsobmann und Lena Isenberg, stellvertretende Schriftführerin. Nicht mit dabei war Kassierer Bernhard Peters. (Foto: SPD)
Der Vorstand des neuen SPD-Ortsvereins östliches Schwerte (v.l.): Herbert Isenberg, Beisitzer; Hans Haberschuss, Beisitzer und Ratsmitglied; Bernd Droll, Beisitzer und Ratsmitglied; Rolf Erdmann, Vorsitzender; Marlies Mette, stellvertretende Vorsitzende und Ratsmitglied; Karl Ernst Röller, Schriftführer; Claudia Isenberg, stellvertretende Kassiererin und Kreistagsmitglied; Annemi Feike, Mitgliederbeauftragte; Mike Weiß, Bildungsobmann und Lena Isenberg, stellvertretende Schriftführerin. Nicht mit dabei war Kassierer Bernhard Peters. (Foto: SPD)

Schwerte. Der demographische Wandel und der Schwund an politisch interessierten und zur Mitarbeit bereiten Mitgliedern hat die Vorstände der Ortsvereine Schwerte-Ost / Gänsewinkel und Geisecke bewogen, über eine Fusion der beiden Ortsvereine nachzudenken. Nach einem positiven Votum aus Mitgliederversammlungen beider Ortsvereine haben die Vorstände hierfür die Vorbereitungen erarbeitet.

Nach der endgültigen Beschlussfassung in den Mitgliederversammlungen haben die Ortsvereine die Zustimmung der übergeordneten Organisation, des SPD-Unterbezirks Unna, zu ihrer Auflösung und Zusammenlegung zu einem neuen Ortsverein eingeholt. So wurde kürzlich der „SPD-Ortsverein östliches Schwerte“ gegründet. In dem neugewählten Vorstand finden sich Mitglieder beider ehemaligen Ortsvereine wieder. Sie hoffen, mit der Neugründung des Ortsvereins die politische Arbeit mit vermehrter Kraft bewältigen zu können.

Die erste Vorstandssitzung nach der Neugründung des SPD-Ortsvereins fand am Dienstag in der Gaststätte Kreinberg statt.