Ran an den Herd: Schwerte kocht!

Laden zum Kochen und Essen in die Rohrmeisterei ein (v.l.): Sonja Schmolke, Tobias Bäcker, Michael Schade, Axel Pferdekämper, Halina Hommernick-Bänsch, Praktikant Tristan Tietz und Björn Thiele. (Foto: privat)

Schwerte. (Red.) Hunderte gut gelaunter Schwerterinnen und Schwertern machen sich, ausgestattet mit Schürzen, Schneidebrettern und Schälmessern, am Sonntag, 15. April in der Rohrmeisterei wieder ans Werk – bei der fünften Neuauflage von „Schwerte kocht!“.

Das Spaß- und Genuss-Event startet um 16 Uhr. Schälen und Schnippeln, Kochen und Braten, Essen und Trinken, Musik und Moderation machen dann die Halle 3 der Rohrmeisterei abermals zu einer großen Erlebnisküche.
Von Profi-Köchen angeleitet, wird gemeinsam Blumenkohl, gefüllt mit Hackfleisch und Röstzwiebeln (auch als vegetarische Variante), zubereitet – rustikal und sehr lecker. Dazu passend gibt es als Beilage gebratene Drillinge, spezielle Bratkartoffeln. Als Dessert wird Schokoladenpudding zubereitet. Kartoffelschälmesser und Gemüsemesser müssen mitgebracht werden, eine Kochschürze gibt’s als Dankeschön fürs Mitmachen.
Ebenfalls ab 16 Uhr ist der Saal für Zuschauer und hungrige Gäste geöffnet. Moderiert von Björn Thiele, kann zunächst noch den Köchen über die Schulter geschaut und das Brutzeln der Riesenpfannen beobachtet werden, bevor es dann heißt: Essen ist fertig! Und das kann für 14 Euro pro Portion genossen werden.

Kochen für den guten Zweck

Schon die ersten vier Ausgaben des größten Koch-Events im Ruhrtal 2013 bis 2017 waren volle Erfolge: Insgesamt kamen bisher rund 45.000 Euro für Kinder- und Jugendprojekte zusammen. Auch dieses Jahr fließen alle Einnahmen zu 100 Prozent in den Stiftungsfonds der Bürgerstiftung, der auch in Zukunft Jugend-, Kultur- und Integrationsprojekte ermöglichen wird.

Jetzt anmelden

Folgende Anmeldungsmöglichkeiten gibt es bei „Schwerte kocht!“: „Ich koche mit“ kostet 25 Euro inklusive Schwerte-kocht-Kochschürze, Freigetränke bis 10 Euro in der Koch-Lounge und Teilnahme beim Abendessen. Für Kinder bis zwölf Jahren ist der Spaß kostenlos.
Für „Ich koche für meine Gäste“ sind 79 Euro zu zahlen. Zusätzlich können fünf weitere Gäste zum Essen eingeladen werden. Das Kombipaket „Wir kochen zu zehnt“ ist für 199 Euro inklusive der genannten Leistungen zu haben. Weitere Infos gibt es in der Rohrmeisterei.