Reparatur-Café in Schwerte geht in das zweite Jahr

Reparatur-Café in Schwerte geht in das zweite Jahr
Da geht’s lang: Die nächsten Termine für das Reparatur-Café stehen fest. (Foto: Reparatur-Initiative)

Schwerte. Die Reparatur-Initiative startet nach der Sommerpause am Samstag, 1. September, im Johanneshaus der Evangelischen Kirchengemeinde Schwerte, Alter Dortmunder Weg 32, in ihr zweites Jahr. Das Reparatur-Café findet wie gehabt immer am ersten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr statt und wechselt auch weiterhin monatlich zwischen dem Johanneshaus und dem AWO-Familienzentrum für Bildung und Lernen, Westhellweg 218, in Schwerte-Holzen.

Wichtig ist den ehrenamtlichen Reparaturleistenden und Organisatorinnen auch weiterhin die klare Abgrenzung zu professionellen Dienstleistern. Im Reparatur-Café werden beispielsweise Elektrokleingeräte oder Kleidung ohne Gewähr repariert – so, wie Nachbarn einander unterstützen.

Da es auch zu Wartezeiten kommen kann, weil nicht vorhersehbar ist, wie viele defekte Geräte mitgebracht werden, muss ein wenig Zeit mitgebracht werden. Zwischendurch können sich die Besucher an den Reparaturen beteiligen, Kaffee trinken, sich kennenlernen und austauschen.

Die weiteren Termine für das Reparatur-Café im zweiten Halbjahr des Jahres 2018 sind jeweils von 10 bis 12 Uhr: 6. Oktober, AWO-Familienzentrum für Bildung und Lernen, Westhellweg 218; 3. November, Johanneshaus der evangelischen Kirche, Alter Dortmunder Weg 32; 1. Dezember, AWO- Familienzentrum.