Ruhrpottblues in Schwerte

Schwerte. Mal was anderes: Kramer, Reuter und Sanftenschneider präsentieren Kleinkunst und Ruhrpottblues bei der nächsten Veranstaltung von „Rohrmeisterei unplugged“ am Donnerstag, 19. Februar 2015, in der Rohrmeisterei.

Chris Kramer, Matthias Reuter und Helmut Sanftenschneider – das ist das Zusammentreffen von Dortmund, Oberhausen und Herne, von Bluesharp, Klavierkabarett und Flamenco-Comedy. Es wird zusammen gespielt, erzählt und Quatsch gemacht, was das Zeug hält. Ein ganz neues Format.

Chris Kramer braucht hier nicht mehr vorgestellt zu werden. Mathis Reuter ist Oberhausener Kabarettist, Ruhrgebietssatiriker und Klavierspieler. Er tourt mit seinem Programm durch die ganze Republik. Helmut Sanftenschneider ist studierter Flamenco-Gitarrist und Entertainer für alle Fälle. Der langjährige Bühnenpartner von Johann König sorgt an diesem Abend für die südländisch-spanische Note im Ruhrgebietstrio. Außerdem ist die Gelegenheit günstig, Sanftenschneider mal näher kennen zu lernen. Denn er ist der Nachfolger von „Mattu“ und wird dessen Comedyshow im Mai fortsetzen. Freilich nicht ohne neue Akzente zu setzen!

Rohrmeisterei
Ruhrstraße 20
58239 Schwerte

Do., 19.02.2015
Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt
12 Euro Vorverkauf
14 Euro Abendkasse

Tickets
Tel. 02304/ 2013001
www.rohrmeisterei-schwerte.de