Schulabschluss an der VHS Schwerte: Prüfung bestanden!

Schulabschluss an der VHS
Sie können stolz auf sich sein: 20 junge Leute erhielten jetzt nach dem Lehrgang an der VHS zum nachträglichen Erwerb eines Schulabschlusses ihre Abschlusszeugnisse. (Foto: NO)

Schwerte. In einer kleinen Feierstunde erhielten jetzt 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Lehrgangs zum nachträglichen Erwerb eines Schulabschlusses an der VHS Schwerte ihre Abschlusszeugnisse. Zuvor hatten sie zum zweiten Mal in ihrem Leben die Schulbank gedrückt, um nun den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 bzw. den Mittleren Schulabschluss zu erwerben.

Bürgermeister Dimitrios Axourgos ließ es sich nicht nehmen, die Zeugnisse persönlich zu überreichen: „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Tolles geleistet. Als ehemaliger Lehrer weiß ich, wie viel Selbstdisziplin, Durchhaltevermögen und Lernbereitschaft ein solcher Abschluss erfordert. Sie können mächtig stolz auf sich sein!“

Nun heißt es Abschied nehmen von allen, die den Mittleren Schulabschluss erworben haben. Und von den beiden Teilnehmern aus der Hauptschulabschlussklasse, die nun bald eine Ausbildung beginnen. Fachbereichsleiterin Tina Thiel und Klassenlehrerin Karen Schülke, die die Teilnehmer im letzten Schuljahr unterstützt und begleitet haben, sehen dies mit einem lachenden und einem weinenden Auge: Denn „ihre“ Schülerinnen und Schüler sind ihnen sehr ans Herz gewachsen.

Weitere Lehrgänge im September

Im September starten die nächsten Lehrgänge zum nachträglichen Erwerb eines Schulabschlusses an der VHS. Wer den Hauptschulabschluss oder den Mittleren Schulabschluss erwerben möchte, die Vollzeitschulpflicht erfüllt hat und über ausreichende Deutschkenntnisse (B1) verfügt, kann sich nach einem Beratungsgespräch bei der Fachbereichsleitung Tina Thiel anmelden. Kontakt: Tel. 02304 / 104-858 oder -104850.