Schwerte: Gedenkfeiern zum Volkstrauertag

Schwerte. Anlässlich des Volkstrauertags am Sonntag, 18. November, finden auch in Schwerte mehrere Gedenkveranstaltungen statt.

In St. Viktor findet ab 11 Uhr ein Gottesdienst zum Volkstrauertag und zur Friedensdekade 2018 statt. Karl Kruschel, AK Schwerte-Pjatigorsk, verliest Grüße aus der russischen Partnerstadt.

Holzen

Die Interessengemeinschaft Holzen aktiv trifft sich um 10 Uhr auf dem Friedhof an der Holzener Straße. Nach der musikalischen Darbietung des MGV Sängerbund Holzen 1907 findet die Kranzniederlegung durch Schützenverein und Feuerwehr statt. Anschließend gibt es ein gemeinsames Beisammensein im Haus Ledendecker.

Lichtendorf / Geisecke

Die Mitglieder des BSV Lichtendorf-Geisecke treffen sich um 10.45 Uhr am Haupteingang des Rathauses, um in Begleitung des Stadtkönigs der Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft zu erinnern.

Schwerte-Ost

Mitglieder und Freunde des Schützenvereins Schwerte-Ost kommen am Sonntag um 11 Uhr am Ehrenmal am Schützenheim Schwerte-Ost, Am Hohlen Wege 6, zusammen.

Wandhofen

Der BSV 1628 e.V. „Königreich Wandhofen“ lädt ebenfalls um 11 Uhr in die Trauerhalle des Friedhofs Wandhofen zur Gedenkfeier ein. Der Sprecher der Gemeinschaft zur Erhaltung des Friedhofs Wandhofen, Dieter Schmikowski, wird in seiner Rede an die Opfer von Gewaltherrschaften aller Nationen erinnern.

An diesem Tag der Erinnerungen, des Gedenkens und der Mahnung zum Frieden wird der BSV 1628 e.V. „Königreich Wandhofen“ die Kranzniederlegung und das Totengedenken am Ehrenmal vornehmen.

Ergste / Villigst

Im Namen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Schwerte sind am Sonntag alle Bürgerinnen und Bürger um 12.30 Uhr zum Ehrenmal in Ergste eingeladen. Der Militärpfarrer Winfried Moselewski aus dem Evangelischen Militärpfarramt der Glückauf-Kaserne in Unna wird in seine Rede an die Kriegsopfer von Gewaltherrschaften aller Nationen erinnert.

Unter dem diesjährigen Leitspruch zum Volkstrauertag „Versöhnung über den Gräbern – Arbeit für den Frieden“ hat die musikalische Begleitung der CVJM Posaunenchor Schwerte. Die Kranzniederlegung und das Totengedenken übernehmen die Jugend der DLRG Ergste / Villigst und der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Ergste.