Rheinen. 20 Mannschaften mit 55 Spielerinnen und Spielern nahmen kürzlich am 3. Rheinener Bouleturnier am Mehrgenerationsspielplatz der Dorfgemeinschaft Rheinen teil. Von Seiten des Gastgebers, der Dorfgemeinschaft Rheinen, waren vier Mannschaften vertreten, die Iserlohner Heide reiste mit zwei Teams an.

Die weiteren Mannschaften waren „Die Knostis“ aus Villigst, „Bank Brother“ aus Unna, zwei Teams des Frauenchors Hennen, die CDU und die SPD aus Hennen sowie der Männerkreis, die Siedergemeinschaft und das Schrauberteam, Westhofen 1 und 2, „Die Bouletten“, EAW Schwerte-Ost und das Team Schwerte. Zehn Boulebahnen hatten die Organisatoren für das Turnier bereitgestellt.

Im Finale gewann das Team Schwerte-Ost knapp, aber verdient gegen die „Bank Brothers“.