Schwerte put(z)t munter: Der Müll muss weg!

Schwerte. Ob der Wind den Müll aus gelben Tonnen oder offenen Mülleimern reißt oder Umweltferkel ihren Abfall einfach in die Landschaft werfen: der Müll muss weg. Deshalb ruft das Oberschicht der Schwerter Nachbarschaften alle Schwerter dazu auf, am Samstag, 1. April, an der Aktion „Schwerte putz(t) munter“ teilzunehmen.

Alle fleißigen Helfer erwartet ab 12 Uhr im Bürgersaal des Rathaus I (Rathausstraße 31) ein kräftiger Erbseneintopf mit Würstchen bzw. ein vegetarischer Gemüseeintopf und Getränke. Hier können auch die Sammelutensilien wieder abgegeben werden, die am heutigen Mittwoch, 29. März, ab 19 Uhr im Bürgersaal abgeholt werden können.
In Schwerte initiierte seinerzeit die Ehrenoberschichtmeisterin Diethild Dudeck die Aktion und knüpfte damit an die alte Tradition der Schwerter Schichte an, die jedes Frühjahr die Straßen und Wege der Schichtgebiete reinigten.
Heute gibt es zwar die Straßenreinigung der Stadt, aber an den Rändern der Spielplätze und Grünflächen findet sich viel Müll, an den die Kehrmaschine nicht herankommt.