Schwerte: Viele Bauarbeiten in den Sommerferien

Schwerte. Auch die diesjährigen Sommerferien nutzt das Immobilienmanagement der Stadt Schwerte wieder für einige Baumaßnahmen an städtischen Gebäuden, Spielplätzen und Straßen.

So erfolgte hinsichtlich der Sanierung der Gesamtschule erst vor kurzem der Umzug aus dem 1. Obergeschoss in das 2. Obergeschoss sowie die vorübergehende Verlagerung der Verwaltung für die nun in den Ferien anstehenden Arbeiten, die als dritter Bauabschnitt durchgeführt werden. Die nun anfallenden Arbeiten erstrecken sich auf das 1. Obergeschoss, die Verwaltung und die Turnhalle.

Die Umbauarbeiten der Technikräume laufen bereits. Hier wird während der schulfreien Zeit unter anderem die neue Pelletkesselanlage eingebaut. Ab Mitte der Ferien beginnen schließlich die Fassadenarbeiten an dem viergeschossigen Gebäudeteil.

Auch die Abbrucharbeiten der alten Aula des Friedrich-Bährens-Gymnasiums schreiten voran. Bereits in der letzten Schulwoche sind die vorbereitenden Arbeiten für den Abbruch der Aula angelaufen. Nach dem Aufbau der Sicherungsmaßnahmen, dem Rückbau des Daches und dem Ausbau der Schadstoffe in der ersten Ferienhälfte wird in der zweiten Hälfte der Sommerferien der abzubrechende Gebäudeteil vom Altbau getrennt und geschossweise zurückgebaut.

Mit der Dachsanierung der Turnhalle an der Reichshofschule wird ebenfalls in der zweiten Ferienhälfte begonnen. Neben der Sanierung der Dächer werden außerdem die Fenster erneuert und die Glasbausteine durch Fensteranlagen ersetzt sowie die abgehängte Turnhallendecke erneuert.

Die Kindertageseinrichtung „Tausendfüßler“ erhält während der Sommerpause einen Schlafraum sowie eine neue Küche.

Bereits in der letzten Woche musste die Turnhalle am Bohlgarten gesperrt werden, da sich am Sportboden Absplitterungen gezeigt hatten, die eine Unfallgefahr darstellten. Die Sommerferien werden hier genutzt, um nach Möglichkeit die Schadstellen zu beseitigen.

Darüber hinaus finden während der Sommerferien die üblichen kleineren Unterhaltungsarbeiten an den Schwerter Schulen statt.

Hinzu kommt außerdem die Neugestaltung des Bolzplatzes an der Ruhrstraße. Die Bauarbeiten sollen 14 Tage andauern. Während dieser Zeit ist der Bolzplatz komplett gesperrt. Die beiden Spielplatzbereiche des angrenzenden Spielplatzes sind von der Baumaßnahme nicht betroffen. Unter anderem wird der Bolzplatz mit neuen Toren, gestiftet vom wochenkurier anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums in diesem Jahr, und Ballfangzäunen ausgestattet.

Ferner werden einige Straßenbauarbeiten durch die Stadtentwässerungsgesellschaft Schwerte GmbH (SEG) während der Sommerferien durchgeführt. So wird die Fahrbahnsanierung auf der Reichshofstraße in Höhe Labuissierestraße / Grüner Weg bis etwa Ende Juli fertiggestellt sein.

Der Straßenendausbau des Feldlerchenweges wird ebenfalls noch bis etwa Ende Juli andauern. Außerdem erfolgt in der Eintrachtstraße eine Pflastersanierung, mit der im Laufe des Monats August begonnen wird. Die Erneuerung des Durchlasses im Beckhausweg läuft noch bis circa Mitte August.