Schwerter Beda-Sammlung war diesmal eine „besondere Herausfordung“

Ungünstige Witterungsbedingungen erschwerten am 9. Dezember die Sammlung von Altkleidern und Altpapier für den AK Pater Beda. Der Helferkreis ist mit dem Ergebnis dennoch zufrieden. (Foto: Udo Lohoff)

Schwerte. (NO) Mit widrigen Umständen hatten bei der letzten Sammlung für den Aktionskreis Pater Beda Organisator Eberhard Vickermann und seine vielen engagierten Unterstützer zu kämpfen. Am 9. Dezember setzten starke Schneefälle ein, was besonders einigen beteiligten Fahrzeughaltern zunächst Sorgen bereitete. Dennoch traten die Helfer nahezu vollständig an.

„Diesmal war die Sammlung eine besondere Herausforderung für alle Beteiligten“, sagt Eberhard Vickermann rückblickend. Doch auch diese Hürde wurde letztendlich gemeistert – auch wenn witterungsbedingt der Zeitrahmen der Aktion ausgedehnt und einiges Sammelgut noch bis Montag und damit viel später als geplant abgeholt werden musste. Dafür bitten die Beda-Sammler nachträglich um Verständnis.

Sechs volle Container mit Altpapier und ein mit Altkleidern gefüllter Lkw mit Hänger waren das Ergebnis der Wintersammlung zugunsten Aktionskreises Pater Beda, deren Erlös wieder armen Menschen in Nordostbrasilien zu Gute kommt – ganz im Sinne des Franziskanerpaters Beda.

„Nach wie vor ist die Bereitschaft der Bürger des Ruhrtals ungebrochen, mit ihren Spenden tätige Hilfe zu leisten“, freut sich der unermüdliche Organisator Eberhard Vickermann. Und ist zudem froh, dass alle Helfer die Herausforderungen der Wintersammlung mit heiler Haut überstanden haben.

Die 100. Sammlung

Im Juni des kommenden Jahres findet die nunmehr 100. Altpapier- und Altkleidersammlung im Ruhrtal statt. Ein eindrucksvolles Jubiläum, das für Leidenschaft, Kontinuität und den Zusammenhalt aller Beteiligen steht. „Der AK Pater Beda ist stolz auf das Geleistete und nicht zuletzt auf das engagierte Team, das die Hilfe möglich macht“, betont Eberhard Vickermann und sieht mit seinem treuen Helferkreis der 100. Sammlung mit Freude entgegen.