Schwerter Rollatortag

Schwerte. (as) Ist der Rollator auf die richtige Höhe eingestellt? Funktionieren die Bremsen? Verfügt er über eine Beleuchtung oder wenigstens Reflektoren? Wer eine oder mehrere dieser Fragen nicht spontan beantworten kann, sollte sich schon jetzt den Samstag, 6. Juni 2015, vormerken.

Stadtverwaltung und die beiden Sanitätshäuser Schnur und Brandvital (früher Spanke) laden von 9.30 bis 12.30 Uhr ein in den Bürgersaal im Rathaus zum nunmehr 3. Rollatortag in Schwerte. Eingebunden in die Veranstaltung sind kostenlose Rollator-Überprüfungen. Hans-Joachim Berner von der Stadt Schwerte spricht vom „Rollator-TÜV“.

Sie werben für den 3. Rollatortag am 6. Juni im Bürgersaal im Rathaus: (v.l.) Hans-Joachim Berner (Stadt Schwerte), Andrea Schnur-Wenzel (Sanitätshaus Schnur) und Sascha Dilla (Brandvital/früher: Spanke). (Foto: A. Schneider)
Sie werben für den 3. Rollatortag am 6. Juni im Bürgersaal im Rathaus: (v.l.) Hans-Joachim Berner (Stadt Schwerte), Andrea Schnur-Wenzel (Sanitätshaus Schnur) und Sascha Dilla (Brandvital/früher: Spanke). (Foto: A. Schneider)

„Es geht um Sicherheit“, sagt Andrea Schnur-Wenzel, Inhaberin des Sanitätshauses Schnur. „Um Kopfsicherheit.“ Mit seinen vier Rädern und den Griffen gebe ein Rollator ein viel größeres Gefühl des Zutrauens, als es ein Gestock vermag. Und dennoch: Ist der Rollator optimal auf den Nutzer eingestellt? Auch das wird überprüft beim kostenlosen Rollator-TÜV.

Der Rollatortag hat aber noch mehr zu bieten. Die Seniorenzeitung „Aktive Senioren“ wird vor Ort sein, Seniorenberater informieren über Verkehrsunfallprävention und Kriminalprävention.

Draußen auf dem Parkplatz wird ein Linienbus der Firma Quecke stehen. An und in diesem Bus werden Mitarbeiter der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) informieren, wie man am besten mit dem Rollator im Bus unterwegs ist.

Außerdem wird es vor dem Bürgersaal einen Rollatorparcours geben. Hier kann man trainieren, die man mit dem einen oder anderen Untergrund zurecht kommt. Die beiden Sanitätshäuser Schnur und Brandvital sind mit neuen Rollatoren und nützlichen Details vor Ort. Sie informieren über Sicherheit, Komfort und Design. Selbstverständlich können die Rollatoren getestet werden. Zudem gibt’s Informationen über Zusatzausstattungen wie Gehstock-Halterungen, Klingeln oder Diebstahlsicherungen für Rollatoren informieren.

Aber auch der Austausch gehört zum 3. Rollatortag in Schwerte. Begegnung und Plaudereien sind möglich – und dazu gibt’s kostenfreien Kaffee und Plätzchen.