Schwerter Weihnachtsmarkt „Bürger für Bürger“

Schwerte. (NO) Besonders weihnachtlich ist es ja noch nicht, doch am kommenden Wochenende kommt in der Schwerter Innenstadt mit Sicherheit Adventsstimmung auf. Abermals findet am Samstag und Sonntag, 29. und 30. November 2014, rund um den Wuckenhof der nunmehr 33. stimmungsvolle Weihnachtsmarkt „Bürger für Bürger“ statt. Schwerter Vereine, Gruppen und Institutionen sorgen wie in den Jahren zuvor für ein einmaliges wie hochwertiges Angebot und wieder kommt der Erlös einem wohltätigen Zweck zugute.

Holzspielzeug, handgemachter Schmuck, Kerzen, aber auch Lebkuchen, Marmeladen, Kekse und Waffel – für reichlich Auswahl ist auch in diesem Jahr wieder gesorgt. Und vom Wuckenhof aus kann man bei einem Bummel auch die stimmungsvollen Gassen von Schwertes Altstadt erkunden.

Am Ende kann jeder Verkäufer selbst entscheiden, für welchen Zweck er den Erlös spendet. Im Laufe der Jahre kamen so bereits mehrere hunderttausend Euro für wohltätige Zwecke zusammen. Beim Bürgermarkt kann man sich somit auf Weihnachten freuen und dabei gleichzeitig noch etwas Gutes tun. Geöffnet haben die Stände am Samstag von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Auch für ein musikalisches Rahmenprogramm ist an beiden Tagen gesorgt.

Auf dem Weihnachtsmarkt „Bürger für Bürger“ verkaufen zudem die Rotary Clubs aus Schwerte und aus Cava de‘ Tirreni wieder italienische Spezialitäten: Olivenöl, Limoncello, Cantuccini, Wildkräuterliköre aus Rosmarin, Majoran, Salbei und Thymian und vieles mehr. Den Erlös möchten sich die beiden freundschaftlich verbundenen Clubs teilen. Die Schwerter Rotarier werden ihren Anteil diesmal dem Projekt „Kopflehre statt Kopfleere“ zur Verfügung stellen. Bei diesem Projekt des Rotary Clubs bekommen Schülerinnen und Schüler der Realschulen Hilfe in Mathematik. Oberstufenschülerinnen und -schüler der Schwerter Gymnasien und der Gesamtschule werden dabei in ihrer Freizeit zu Lehrern.