Starke Verbesserungen bei Rollkunstläuferinnen

Westhofen. Die Rollkunstläuferinnen der TG Westhofen
erreichten beim Velberter Schlüssel-Kürpokal des RSC Neviges gute Ergebnisse.
Die Trainerinnen zeigten sich beeindruckt ob der Leistungen ihrer Schützlinge
trotz der immer noch schwierigen Trainingsbedingungen. Celiné Neuhaus überzeugte
das Wertungsgericht mit einer sehr ausdrucksstarken Kür und wurde mit einem
Pokal als Dritte in der Gruppe Kunstläufer A belohnt. Nina Bonacker startete
erstmalig bei den Figurenläufern B und wurde Siebte. Ihre neue Kür, die
erst kürzlich aufgestellt wurde, präsentierte Nina zur Musik von Enya. Mia
Thimm belegte bei den Freiläufern A den vierten Platz. Kiara Krasch wurde in der
gleichen Gruppe Sechste. Mia Rönsch zeigte sich bei der Präsentation ihrer Kür
stark verbessert und wurde bei den Anfängern mit Rang vier belohnt. Emma Lehmann
war bei ihren Elementen etwas hektisch. Sie belegte Rang sieben bei den Minis
zwei. (Foto: Verein)