Stimmungsvoll in die Weihnachtszeit

Am kommenden Wochenende kann man sich am Wuckenhof beim Bürgermarkt wieder auf Weihnachten einstimmen. (Foto: wochenkurier)

Schwerte. In der Vorweihnachtszeit bietet die Ruhrstadt mit dem beschaulichen, alten Stadtkern den Besuchern immer einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt. Im Gegensatz zu vielen anderen Märkten gibt es beim Weihnachtsmarkt in Schwerte keinen Kitsch, sondern nur hochwertige Produkte – und der gesamte Erlös aus den Verkäufen kommt wohltätigen Zwecken zugute.

„Bürger für Bürger“ – unter diesem Motto steht der Weihnachtsmarkt in Schwerte, der bereits eine jahrelange Tradition hat. Wieder werden in der Altstadt am Wuckenhof und Ständen aufgebaut. Dort kann man zum Beispiel Holzspielzeug, handgemachten Schmuck und Kerzen kaufen – und dank mehrerer Stände mit weihnachtlichen Leckerbissen wie Lebkuchen, Keksen und Waffeln ist auch für das kulinarische Wohl gesorgt. Der Großteil des Weihnachtsmarktes in Schwerte erstreckt sich dabei auf dem Wuckenhof nahe dem Marktplatz und der Kirche. Dort kann man das weihnachtliche Ambiente genießen und bei einem Bummel auch stimmungsvolle Gassen von Schwertes Altstadt erkunden.

Am Ende des Wochenendes kann jeder Verkäufer auf dem Weihnachtsmarkt in Schwerte selbst entscheiden, für welchen Zweck er den Erlös spendet. Im Laufe der Jahre kamen so bereits mehrere hunderttausend Euro für wohltätige Zwecke zusammen. Beim Weihnachtmarkt in Schwerte kann man sich somit auf Weihnachten freuen und dabei gleichzeitig noch etwas Gutes tun. Geöffnet haben die Stände am Samstag, 26. November 2011, von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag, 27. November 2011, von 11 bis 19 Uhr.