Supermarkt überfallen – Beute in bunter Tasche

Schwerte. Zwei bislang unbekannte maskierte Täter drangen am Freitag, 5. Oktober, gegen 21 Uhr in den noch geöffneten Verkaufsraum eines Lebensmitteldiscounters in Schwerte, Zwischen den Wegen, ein. Unter Vorhalt einer Pistole und eines Messers forderten sie von den Angestellten die Herausgabe des Bargeldes.
Der Forderung wurde Folge geleistet. Mit der Beute, die in einer großen bunten Einkaufstasche deponiert wurde, flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach den Flüchtenden verliefen negativ.
Die beiden Täter können wie folgt beschrieben werden: männlich, 18 bis 20 Jahre alt, schlank, bekleidet mit dunklen Trainingshosen und dunkler Oberbekleidung, maskiert mit schwarzen Sturmhauben.
Relevante Hinweise erbittet die Polizei in Schwerte unter Tel. 02304 / 921-3320 oder 921-0.