„Tastenspiele“ mit „Queenz of Piano“

Schwerte. Nach einer umjubelten Kleinkunstpreisverleihung an Axel Prahl und sein Inselorchester steht nun der nächste musikalische Leckerbissen im Rahmen der 61. Schwerter Kleinkunstwochen vor der Tür. Zwei preisgekrönte, klassisch ausgebildete Pianistinnen und zwei Konzertflügel garantieren anspruchsvolle Unterhaltung.
Die „Queenz of Piano“ sind am Freitag, 24. Februar, ab 19.30 Uhr in der Rohrmeisterei zu Gast. Mit einer Mischung aus rasanter Spieltechnik, akrobatischen Fähigkeiten und kabarettistischem Talent schaffen sie ein einzigartiges Gesamtkunstwerk auf zwei Ebenen: Eine brillante Verbindung aus Musik und Humor sowie einen furiosen Grenzgang zwischen Klassik und Pop an zwei Flügeln.
Tickets gibt es in der Vorverkaufsstelle der VHS Schwerte, im Kulturbüro des „KuWeBe“ unter Tel. 02304 / 104812 oder -802 sowie per E-Mail an kulturbuero@kuwebe.de.