Hennen. Der Proberaum für „Ten Sing“ im Martin-Luther-Gemeindehaus Auf der Palmisse 5 kann sich sehen lassen. Auch Schwerter Jugendliche können dort ihre kreativen Impulse „austoben“. „Ten Sing“ – das ist (laut Wikipedia) ist eine Form musikalisch-kulturell-kreativer Jugendarbeit innerhalb des CVJM, die ursprünglich aus Norwegen stammt und heute mit Gruppen in Europa, den USA, Südamerika, den Philippinen und sogar China vertreten ist. In Deutschland gibt es etwa 5000 aktive Jugendliche.

„Wir, Ten Sing Hennen, stellen in Eigenregie innerhalb eines Jahres eine Bühnenshow mit Band, Chor, Tanz und Theater auf die Beine. In den vergangenen fünf Jahren konnten wir jährlich ein großes Publikum begeistern“, sagt Tobias Mieves (19), wie sein Bruder Tobias (17) auch ausgebildet für die Theaterleitung.

Jugendliche sind Leiter

Zurzeit bereitet sich die Hennener Ten-Sing-Gruppe auf die nächste Show vor und veranstaltet deshalb ein Probenwochenende in Altena. Das Besondere ist, dass die Organisation und Durchführung komplett durch Jugendliche gestemmt wird. Dafür gibt es Leiterinnen und Leiter (wie die Mieves-Brüder), die die Proben planen und mit den Teilnehmenden durchführen. Da die Altersspanne auf 13 bis 19 Jahre begrenzt ist, werden durchgehend neue Leiterinnen und angelernt.

Mitmachen können alle Interessierten. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig, jeder und jede kann kreativ werden. Eine übliche Probe ist so aufgebaut, dass erst alle im Chor singen und sich die Gruppe danach in die Workshops Band, Tanz und Theater aufteilt.

Anmelden

Das Probenwochenende – eine kreative Wochenendfreizeit, die nicht nur Arbeit, sondern auch ein abwechslungsreiches Programm mit Spiel und Spaß verspricht – findet vom 3. bis zum 5. Mai im Pfadfinderhaus in Altena statt. Noch sind Anmeldungen möglich, Interessierte sollten aber nicht lange warten. Anmeldungen gehen per Post (das gibt es noch) an Gabriel Mieves, Ahornstraße 2, 58640 Iserlohn; Rückfragen sind unter info@tensing-hennen.de möglich. Wer mehr erfahren möchte, kann auch einen Blick auf die Homepage von Ten Sing Hennen werfen.