Tischtennis-Hobbygruppe: Die Alternative zum Sofa

Es geht auch eine Nummer kleiner: Die Tischtennis-Hobbygruppe bringt ganz zwanglos Menschen zusammen, für die eher Spaß in der Gemeinschaft als Leistung im Mittelpunkt steht. Interessierte sind jederzeit willkommen. (Foto: Verein)

Schwerte. Mit rund zehn aktiven Mitgliedern aus allen Altersgruppen ist die Hobbygruppe der TTVg. Schwerte bereits seit 2015 ein fester Bestandteil des Vereinslebens bei der TTVg. Hier steht nicht die Leistung, sondern vor allem der Spaß bei den gemeinsamen Trainingsabenden im Vordergrund.

Zusammen geht es an den Tisch, um den kleinen, weiße Tischtennisball möglichst mit Schwung über das Netz zu bringen. Anschließend wird gemeinsam geklönt und der Abend entspannt zum Ausklang gebracht.
Auch der 1. Vorsitzende der TTVg., Oliver von Colson, ist begeistert: „Wo zunächst noch ein wenig angeleitet werden musste, ist unsere Hobbygruppe zum echten Selbstläufer geworden! Ein Verein wie unserer sollte es auch immer schaffen, etwas für alle Altersgruppen und Zielsetzungen in der Freizeitgestaltung im Angebot zu haben. Das ist uns mit der Hobbygruppe gelungen.“
Die TTVg. Schwerte freut sich auch in diesem Herbst über neue Interessenten, die in der Hobbygruppe mitmachen möchten.

Trainiert wird immer dienstags und donnerstags von 20 bis 22 Uhr in der Sporthalle am Stadtpark (Zugang über die Tiefgarage). Zum Mitmachen werden lediglich geeignete Sportsachen benötigt. Für alle, die keinen Tischtennisschläger besitzen, sind Leihschläger vorhanden.
Weitere Infos zum Verein sowie der Hobbygruppe der TTVg. Schwerte gibt’s unter www.ttvg-schwerte.de