Tom Damm: „Bleiben, um sich zu verändern“

Schwerte. „Bleiben, um sich zu verändern“ heißt der Foto- und Gedichtband in Form eines Wochenkalenders, der am Nikolaustag neu erschienen ist. Tom Damm, Pfarrer an St. Viktor, hat darin Alltagspoesie aus eigener Feder und Texte „zum Nach-Denken auf der Suche nach Spuren des Göttlichen in unserer natürlichen Welt“ mit ansprechenden Naturmotiven verbunden.

Die Fotos sind zum Teil auf seinen Reisen unter anderem auch nach Schottland entstanden. Hier Pfarrer Tom Damm mit dem Bild eines Papageientauchers, das auch im Wochenkalender zu sehen ist. Erhältlich ist der Kalender, der sich sicher gut auch als Weihnachtsgeschenk eignet, in den beiden Schwerter Buchhandlungen.