Schwerte. Kinder lieben Hörbücher und leihen sie gerne in der Stadtbücherei aus. Bisher waren CD-Player oder Kassettenrekorder die Abspielgeräte der Wahl, jetzt findet ein neues digitales Audiosystem den Weg in die Kinderzimmer, die „Tonies“. Die Bibliothek bietet drei Tonieboxen und 30 Spielfiguren zum Ausleihen an. Bei der Toniebox handelt es sich um einen Lautsprecherkubus, der so funktioniert: Das Kind stellt eine Figur auf den bunten Würfel und schon startet das entsprechende Hörspiel. Die „Tonies“, also die Hörspielfiguren, übernehmen die Aufgabe der bisherigen CDs, sie übertragen per Chip die Geschichte oder Musik an die Box.

Ob Olchis, Räuber Hotzenplotz, Connie, das Sams, der Grüffelo, die „Drei Fragezeichen“ oder Ritter Rost – jede Geschichte hat ihre eigene Figur, mit der beim Hören natürlich auch gespielt werden kann. Das Kind stellt die Figur auf die Toniebox – und schon startet das entsprechende Hörspiel.