TTC Kalthof: Aufwärtstrend fortsetzen

Für ihr ehrenamtliches Engagement im Vorstand wurden Karsten Heimann

Für ihr ehrenamtliches Engagement im Vorstand wurden Karsten Heimann, Martin Loos, Michael Menze (v.l) vom TTC Kalthof geehrt. (Foto: TTC Kalthof)

Kalthof. Die Jahreshauptversammlung des TTC Kalthof im Jahr 2017 war sicherlich die positivste Mitgliederversammlung in den letzten Jahren. Bereits im Bericht des Vorsitzenden Karsten Heimann wurde den zahlreich erschienenen Mitgliedern deutlich, dass es einen Aufschwung beim TTC Kalthof gegeben hat und alles danach aussieht, dass dieser sich fortsetzt.

Sportlicher Wiederaufstieg
Besonders deutlich wurde dann im Bericht des Herrensportwartes Michael Menze, dass es nicht nur Mitgliederzuwachs gibt, sondern, dass der sportliche Erfolg zurück ist. Im Sommer 2016 konnte der TTC Kalthof drei ehemalige Spieler zurückgewinnen.
So sind mit Thomas Fiebach aus der Bezirksliga und mit Björn Rothstein, als auch Stefan Woelk zwei Spieler aus der Verbandsliga zurück zum TTC Kalthof gewechselt. Neben der ersten Herrenmannschaft, welche in der Kreisliga ungeschlagen auf Platz eins steht, ist auch die zweite Herrenmannschaft auf Platz eins in der 2. Kreisklasse zu finden.
Nicht nur sportlich ist der TTC Kalthof zufrieden, sondern auch mit der Beteiligung der Mitglieder an Vereinsveranstaltungen.
Neben den Berichten wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung der Vorstand neu gewählt. Hier setzt der TTC Kalthof auf Kontinuität und die meisten Amtsinhaber wurden auf ihrer Position wiedergewählt. Das Amt des Pressewarts, welches Friedrich Rinke nicht weiter ausfüllen wollte, ist auf Stefan Woelk übergegangen. Friedrich Rinke wirkt aber als Beisitzer weiterhin im Vorstand mit. Zudem wurde Johannes Droste als Sportwart Jugend neu in den Vorstand ge-wählt.
Für 25 Jahre Vereinstreue wurden Sabine Brückner, Tobias Bernard und Florian Schmidt geehrt. Für 15 Jahre Vereinstreue Lilli Heumann. Für 25 Jahre Vorstandsarbeit wurden Karsten Heimann, Martin Loos und Michael Menze geehrt.