Ü-Wagen auf dem Postplatz

Ein Ü-Wagen bezog Position auf dem Postplatz, um im Rahmen der Aktion „WDR 2 für eine Stadt“ aus Schwerte zu senden. Mit dabei waren natürlich die Initiatoren der Bewerbung, Heimatverein-Vorsitzender Uwe Fuhrmann und Oberschichtmeister Ernst Kunert. (Foto: Leonie Werski)

Schwerte. (Leo) Ein Ü-Wagen und ein Promoteam des WDR 2 waren am vergangenen Montag auf dem Postplatz, um von 9 bis 11 Uhr live aus Schwerte zu senden. Ein kleiner Vorgeschmack auf die Beteiligung der Aktion „WDR 2 für eine Stadt“!

Neben rund 400 Städten und Gemeinden ergreift Schwerte durch die Initiative von Heimatverein und Oberschicht zum dritten Mal die Chance, sich radiomäßig im WDR 2- Sendegebiet von seiner besten Seite zu präsentieren. Qualifiziert sich Schwerte als Sieger, werden sechs internationale Topstars wie Duffy, Milow, Selig, Alphaville, Paloma Faith und Sunrise Avenue die Stadt in eine riesige Feierzone verwandeln können, außerdem stehen dann Live-Sendungen, Spiele, Aktionen, Promi-Interviews und vieles mehr auf dem Programm.

Unterschreiben!

Damit Schwerte einen unvergesslichen und ereignisreichen Tag erleben kann, ist die Unterstützung aller Bürger nötig – und jede Stimme zählt! Auch wenn genug Bürger mobilisiert werden können und die Unterschriften für den Einzug ins Finale der verbleibenden zehn Städte reichen, kann es schon interessant werden. In den vorherigen Jahren lag Schwerte im oberen Drittel und erhofft sich nun, auch aufgrund des Bühnenprogramms, vor allem die Unterstützung des jüngeren Publikums.

Noch haben die Schwerter Bürger etwas Zeit, sich in Unterschriftenlisten einzutragen und gemeinsam auf einen Sieg hinzuarbeiten. Die Listen liegen in Gaststätten, Geschäften und Lottoannahmestellen aus. Auch beim wochenkurier besteht die Möglichkeit sich einzutragen.