Ulrich Walter ist neuer Schwerter Lions-Club-Präsident

Ulrich Walter (l.) gratuliert Nachfolger Helmut Bernhard zum Präsidentenamt. (Foto: Lions Club Schwerte)

Ulrich Walter (l.) gratuliert Nachfolger Helmut Bernhard zum Präsidentenamt. (Foto: Lions Club Schwerte)

Schwerte. Helmut Bernhard, in Ruhestand getretener ehemaliger Geschäftsführer der Diakonie Mark Ruhr, ist neuer Präsident des Lions Club Schwerte/Ruhr. Er löst damit Ulrich Walter ab, der den Club im abgelaufenen Lionsjahr 2016/17 geführt hat.

Das neue Lionsjahr hat Helmut Bernhard augenzwinkernd mit dem – zugegeben aus den USA abgeschauten Motto – „Schwerte first“ überschrieben. Folgerichtig wird als einer der Referenten in den nächsten Monaten Bürgermeister Heinrich Böckelühr zu den Lions sprechen.
Die aktuell 44 Mitglieder des Clubs und ihre Familien haben allein im letzten Jahr mit großem ehrenamtlichen Engagement über 35.000 Euro für den guten Zweck einnehmen können. Dieser Betrag wird zu über 80 Prozent zur Unterstützung von Schwerter Initiativen in den Bereichen Jugend, Kultur, Flüchtlingshilfe oder Bildung eingesetzt.Die Einnahmen kommen unter anderem durch die Ausrichtung des Schwerter Lions-Jazz-Frühschoppens zusammen, der mittlerweile zu einer festen Institution in der Ruhrstadt geworden ist. Dieser wird am 21. Januar 2018 erneut und dann schon in fünfter Auflage in der Rohrmeisterei stattfinden.