Unplugged in der Rohrmeisterei

Schwerte. Chris Kramer präsentiert am Donnerstag, 7. Januar, in der Rohrmeisterei einen neuen Musikabend im Rahmen der Reihe „Rohrmeisterei unplugged“. Gäste sind diesmal Schorsch Nebel, Dirk Edelhoff, Diana Schneider und Nina Zaborowski.

Auf den Auftritt der erst 14-jährigen Sängerin Nina Zaborowski bei der „Unplugged“-Reihe kann man gespannt sein. (Foto: Veranstalter)
Auf den Auftritt der erst 14-jährigen Sängerin Nina Zaborowski bei der „Unplugged“-Reihe kann man gespannt sein. (Foto: Veranstalter)

Chris Kramer: „Das Jahr 2016 möchte ich mit einem musikalisch besonders vielfältigen Abend beginnen. Ein besonderes Highlight erwartet das Publikum mit dem neuen Projekt des Lichtkünstlers Jörg Rost und des Schwerter Pianisten Schorsch Nebel – ,Pianoimprovisation trifft Lichtkunst‘, das den Abend spektakulär eröffnen wird. Im Anschluss wird es eine ganz besondere Session mit Gitarrist Dirk Edelhoff, der Klassik-Geigerin Diana Schneider und der jungen Sängerin Nina Zaborowski geben. Mit meiner Harp werde ich auch dabei sein.“ Hier die „Acts“ im einzelnen.

Pianoimprovisation trifft Lichtkunst: Georg Nebel und Jörg Rost, zwei Meister ihrer Fächer und überdies beide aus Schwerte, geben sich endlich einmal gemeinsam die Ehre. Klavierklänge und Lichtzauber ergänzen sich, das duale Wechselspiel bietet Nebel und Rost Raum für Improvisation.

Der Gitarrist Dirk Edelhoff ist bereits ein alter Hase in der Rock-, Jazz- und Bluesszene. Sein technisch hochqualifiziertes Spiel wurde schon in jungen Jahren erkannt und zweifach mit dem „Jugend jazzt-Preis“ des „NRW Landeswettbewerbs“ ausgezeichnet. Seine jahrelange Erfahrung in der Musikbranche gibt Dirk Edelhoff seit 1998 in seiner Gitarrenschule in Schwerte in Kursen und Workshops weiter. Der Live- und Studiomusiker komponiert zudem Film-, Werbe- und Popmusik und arbeitet als Kolumnist für eine Fachzeitschrift.

Diana Schneider hat an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf Instrumentalpädagogik studiert. Meisterkurse bei internationalen Professoren bereicherten ihre musikalische Ausbildung. Seit einigen Jahren konzertiert sie regelmäßig mit verschiedenen Kammermusikpartnern und erteilt Violinunterricht. Als klassisch ausgebildete Geigerin war und ist Diana Schneider immer offen für andere Genres, wie zum Beispiel den Blues. Sie hat daher auch schon bei Beatles Sessions und ähnlichen Projekten mitgespielt.

Die erst 14-jährige Sängerin Nina Zaborowski hat in Chris Kramers Musical „Die kleine Mundharmonika“ die weibliche Hauptrolle der „Benedicita“ übernommen und das Publikum vom ersten Ton an begeistert. Beim „Welttheater der Straße“ im vergangenen Sommer konnte man auch bereits in Schwerte einen Eindruck von ihrem großen Talent bekommen. „Sie hat bereits einige Nachwuchs-Preise gewonnen und wird auch mit absoluter Sicherheit an diesem Abend alle Herzen im Sturm erobern“, freut sich Chris Kramer auf ihren Auftritt. „Eine der größten Entdeckungen, die ich bis jetzt gemacht habe!“

Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 12 Euro im Vorverkauf und 14 Euro an der Abendkasse. Infos und Tickets unter Tel. 02304/ 2013001 oder www.rohrmeisterei-schwerte.de.