Unterschriften für Friedhof und Halle

Wandhofen. Dieter Schmikowski setzt sich, wie berichtet, für
den Erhalt des Friedhofs und der Trauerhalle in Wandhofen ein. Deren Schließung
war ins Gespräch geraten, nachdem die interfraktionelle Arbeitsgruppe Friedhof
in einer Entwurfsvorlage die Schließung in Erwägung gezogen hat.
Mit einer Unterschriftenaktion will der Wandhofener Dieter Schmikowski nun
seinem Kampf für den Erhalt von Friedhof und Trauerhalle Nachdruck verleihen.
Die Dorfgemeinschaft unterstütze die Idee, die Trauerhalle einem privaten Träger
zu übertragen, zum Beispiel einem Verein. „Weiterhin sollte eine
Nutzungsänderung und Nutzungserweiterung der Trauerhalle vorgenommen werden“, so
Schmikowski.
Eine Unterschriftenliste liegt ab nächster Woche im Haarstudio A+M,
Strangstraße 29, aus. Auch auf dem Weihnachtsmarkt der Bürgerschützen am
übernächsten Wochenende, 10. und 11. Dezember, werden an einem Infostand
Unterschriften gesammelt.