Vorerst keine Sternwarte in Schwerte

Schwerte. (NO) Das ehrgeizige Projekt einer Sternwarte für Schwerte, bei der Gründung der Sternenfreunde in Schwerte (SiS) in diesem Jahr anvisiert, liegt mangels Finanzen und Erfahrung erst einmal auf Eis. Gestorben ist die Idee jedoch nicht. Langfristig wird der Standort auf Gut Böckelühr immer noch favorisiert.

Einstweilen wird sich die rund 15-köpfige Gruppe weiterhin regelmäßig treffen. Zudem bietet Dr. Tom Fliege, Astronomiedozent aus Dortmund und Mitinitiator der SiS, in Kürze wieder Astronomiekurse an, mit denen auch weitere Sternenfreunde gewonnen werden sollen.

Regelmäßige Treffen

Erst am vergangenen Montag haben sich wieder 15 Mitglieder der Sternfreunde in Schwerte in gemütlicher Runde in der Gaststätte Pferdekämper getroffen. Dabei wurden die neuesten Astrofotos der Teilnehmer gezeigt, neu erworbene Ausrüstungsteile genauer unter die Lupe genommen und ein Vortrag zum Thema Astrofotografie und Bildverarbeitung gehalten. Zudem wurde ein gemeinsamer Beobachtungsabend geplant (Termin und Ort wird wie immer auf der Homepage www.sis.ruhr bekannt gegeben) und das nächste Treffen abgemacht: Montag,  12. Januar, wieder um 20 Uhr in der Gaststätte Pferdekämper. Alle an der Astronomie interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen!

Vortrag und Workshop

Dr. Tom Fliege bietet an der VHS Schwerte auch wieder Veranstaltungen an, so den Vortrag „Mein Himmel“, der auf eine Reise von der Erde bis in die Tiefen des Weltalls führt. Termin ist Mittwoch, 17. Dezember, 19.30 Uhr in Raum 1. (Der Eintritt kostet 5 Euro, Kurs X2403, Anmeldung über die VHS Schwerte).

Beim Workshop „Astronomie und Astrofotografie“ haben die Teilnehmer Gelegenheit, neben den Vortragsblöcken auch selber den Sternenhimmel zu beobachten – wenn es denn das Wetter zulässt. Bitte an warme Bekleidung denken! Diese Angebot umfasst vier Termine ab Mittwoch, 14. Januar 2015 jeweils 18 bis 21:30 Uhr in Raum 1 der VHS und kostet 71,30 Euro (Kurs X2404). Anmeldung erfolgen über die VHS Schwerte.

Der Sternenfreunde in Schwerte (SiS) würden sich über weitere Teilnehmer an den Treffen und allgemein Astronomieinteressierter freuen. Die Kontaktaufnahme kann unter www.sis.ruhr oder unter ferdinand-ziese@web.de erfolgen.

Erst am vergangenen Montag fand in der Gaststätte Pferdekämper ein SiS-Treffen statt. Rechts im Bild der Dortmunder Astronomiedozent und SiS-Mitgründer Dr. Tom Fliege. (Foto: SiS)
Erst am vergangenen Montag fand in der Gaststätte Pferdekämper ein SiS-Treffen statt. Rechts im Bild der Dortmunder Astronomiedozent und SiS-Mitgründer Dr. Tom Fliege. (Foto: SiS)