„Wasserleitung kontrollieren“: Schmuck geklaut

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Schwerte. Unter dem Vorwand, die Wasserleitung kontrollieren zu wollen, verschaffte sich am Mittwoch, 30. Januar, zwischen 13 und 14 Uhr, ein Mann Zutritt zu der Wohnung einer 81-jährigen in der Friedensstraße. Durch den Täter abgelenkt, gelangte offensichtlich unbemerkt eine zweite Person in die Wohnung, die Goldschmuck erbeuten konnte.

Der erste Täter kann wie folgt beschrieben werden: 35 bis 40 Jahre alt, 180 cm groß, blonde kurze Haare mit Haarkranz, blaue Latzhose, kariertes Hemd. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Schwerte unter Tel. 02304 / 9210.

 

Anzeige