Zeit für „Chris(t)mas“: Fünf Sprachen, eine Botschaft

Chris(t)mas Foto Ingo Rous
Freuen sich auf ein stimmungsvolles Weihnachtskonzert: Nina Zaborowski (l.), Niclas Fleur, Heike Meering und Chris Kramer. (Foto: Veranstalter)

Schwerte. Chris Kramer lädt wieder zu „Chris(t)mas“, dem Weihnachtskonzert in fünf Sprachen ein, das am Donnerstag, 20. Dezember, in der Rohrmeisterei stattfindet. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Tickets im Vorverkauf (Rohrmeisterei, auch online) kosten 14, an der Abendkasse 18 Euro.

Die bekanntesten Weihnachtslieder werden auf Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch und Französisch dargeboten. Und manchmal auch in der internationalen Sprache, die jeder versteht – als Instrumentalversion.

Wann immer Chris Kramer die Bühne betritt, darf man sich sicher sein, dass es eine emotionale Reise mit Tiefgang zu erleben gibt. Sein Programm kommt von Herzen und es wird generationsübergreifend auch die Herzen berühren. Von Blues bis Klassik wird der Bogen über Swing, Boogie Woogie und Jazz gespannt, aber manchmal bleiben die Lieder einfach ganz dicht am Original.

Neben dem Mundharmonikavirtuosen Chris Kramer werden die Stimmen von Nina Zaborowski und Heike Meering wieder für Gänsehaut sorgen. Niclas Floer ist der Mann am Klavier und langjähriger Wegbegleiter von Chris Kramer. Ein weiteres Highlight wird die aufwändige und liebevoll gestaltete Lichtinstallation sein, mit der die Lieder in Szene gesetzt werden.