„Alle brennen darauf, endlich loszulegen!“

Trainingsauftakt bei den Iserlohn Kangaroos
Trainingsauftakt bei den Iserlohn Kangaroos. Das Team der zweiten Basketball-Bundesliga ProB hat einige Knaller für die Fans vorbereitet. Dazu gehört zweifelsfrei das Spiel gegen den Deutschen Meister und Pokalsieger Bayern München Basketball.(Foto: Daniela Fett)

Iserlohn. Das Team ist komplett, die Vorbereitung gestartet. Intensiv werden sich die Iserlohn Kangaroos in den kommenden sechs Wochen auf die neue Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB vorbereiten. Kangaroos-Geschäftsführer Michael Dahmen spricht zum Trainingsauftakt über seine ersten Eindrücke und die anstehende Vorbereitung.

Die Offseason ist vorbei. Kann es losgehen?

Auf jeden Fall. Ich bin sehr froh, dass es endlich wieder losgeht. Auch, weil es jetzt dann wieder ein wenig ruhiger für mich wird. (lacht)

Wie ist dein erster Eindruck vom Team?

Sehr, sehr gut. Ich bin davon überzeugt, dass wir einen starken Kader beisammen haben. Die Jungs sind fokussiert und brennen darauf, endlich loszulegen.

Im Vergleich zum Vorjahr startet unsere Vorbereitung in diesem Jahr einen Hauch später. Warum?

Vor der vergangenen Saison sind wir bewusst früher ins Training eingestiegen. Neuer Trainer, neue Spielidee, viele neue Spieler. Da haben wir uns die Zeit genommen, um besser zusammenzufinden. Am Ende sind es in diesem Jahr sechs Wochen Vorbereitung – eine gute Zeitspanne, wie ich finde.

Was können die Spieler von den ersten sechs Wochen erwarten?

Der Plan steht. Aber natürlich werden wir auch schauen, ob wir ihn an der einen oder anderen Stelle anpassen müssen, was die Umfänge und Intensität angeht.

In der Vorbereitung jagt quasi ein Highlight das nächste…

In diesem Jahr haben wir wirklich außergewöhnliche Highlights bereits während der Vorbereitungsphase. Neben dem topbesetzten 8. Noma-Cup in Iserlohn (1./2.September) auch die Teilnahme bei einem internationalen Turnier in Luxemburg (8./9. September). Am 25. August spielen wir nicht nur traditionsgemäß gegen Phoe­nix Hagen, sondern werden an diesem Tag vor dem Spiel die Halle offiziell in Matthias-Grothe-Halle umbenennen. Das absolute Top-Highlight der vergangenen und nächsten Jahre ist das Benefizspiel gegen den Deutschen Meister und Pokalsieger Bayern München am Mittwoch, 5. September, um 19.30 Uhr in der Matthias-Grothe-Halle.

Hier ein paar Informationen für alle, die die Vorbereitungsspiele der Kangaroos genießen möchten. Der Vorverkauf für die Partie zwischen den Iserlohn Kangaroos (ProB) und Phoenix Hagen (ProA) läuft. Karten gibt es zum Sonderpreis von fünf Euro bei LifeSport Iserlohn, Unnaer Straße 21, und bei Fliesen Krämer, Gennaer Straße 47 in Letmathe. Dort gibt es ebenfalls Tickets für das Benefizspiel gegen den Double-Sieger FC Bayern München Basketball.

Zusätzlich haben für dieses Spiel auch die Stadtwerke Iserlohn, Stefanstraße 4-8, eine Vorverkaufsstelle eingerichtet. Tickets für den Knaller gegen die Bayern kosten für Erwachsene zehn Euro, ermäßigt fünf Euro. Für dieses Spiel bieten die Iserlohn Kangaroos das Familienticket (zwei Erwachsene, zwei Kinder) für 25 Euro an.