Der SV 70 eröffnet mit dem Haxa-Cup

Hagen. Das Haxa-Turnier steht vor der Tür. Am Samstag, 15. September, sowie am Sonntag, 16. September, eröffnet der SV Haspe 70 traditionsgemäß die kommende Basketballspielzeit mit der Vorstellung seiner Teams in der Rundsporthalle Haspe. Abgerundet wird das Wochenende mit der Partie des Kooperationspartners Phoenix Hagen gegen den Pro-A-Ligisten Uni Baskets Paderborn.

Am Samstag stellen sich Teams der Altersklasse u10 bis u18 vor. Die u10 eröffnet den Tag mit der Partie gegen den TSV Hagen. Darauf folgen die Partien der weiteren Teams des SV70. Den kompletten Spielplan können die Fans auf der Homepage der 70er einsehen.

Ambitioniert

Am Sonntag eröffnet die u14 mit dem Spiel gegen VFK Boele-Kabel um 10:30 Uhr den zweiten Haxa-Cup-Tag. Im Anschluss präsentiert sich die erste Mannschaft des SV 70 um 13 Uhr gegen die TUS HammStars (2. Regionalliga). Der ambitionierte 2. Regionalligist möchte kurzfristig in die 1. Regionalliga und hat mit Ivan Rosic einen erfahrenen Trainer, der eine gute Mannschaft für die kommende Spielzeit zusammengestellt hat. Für die 70er genau der richtige Testpartner, da man in den letzten Tagen verletzungsbedingt nicht mit dem vollständigen Kader trainieren konnte und somit noch einmal die Gelegenheit bekommt, einiges auszuprobieren.

„Leckerbissen“

Das Wochenende wird am Sonntag, 16. September, 15.30 Uhr mit der Pro-A-Partie der Feuervögel (Phoenix Hagen)gegen die Uni Baskets Paderborn abgerundet. Ein echter Leckerbissen für die Basketballfans in Hagen. Auch für die Feuervögel ist es der abschließende Test, bevor die Saison am 22. September in Hanau losgeht.

Für den Sonntag kann man Karten per Mail bei Karl-Heinz Langer (k.h.langer@t-online.de) bestellen. Die Vereinsmitglieder haben die Möglichkeit, über den jeweiligen Trainer die Karten zu bestellen. Des Weiteren können an dem Sonntag Karten an der Kasse erworben werden. Die Tageskarten kosten für Erwachsene 6 Euro, für Kinder/Jugendliche 3 Euro. Beim Erwerb einer Eintrittskarte an diesem Tag bietet der Verein verbilligte Dauerkarten (Erw. 30 Euro, Kinder 15 Euro) für die Regionalliga-­Saison 2018/19 der ersten Herrenmannschaft an.