Erfolge für HAC-Piloten

Hagen. Auf dem Postgelände in Hagen fand Ende April 2013 der zweite Vorlauf der Kart-Slalom-Meisterschaft beim MFC Auf dem Schnee Herdecke statt. In der Klasse 1 begann der Tag mit einem siebten Platz für Malon Klein. Weiter ging es in Klasse 2 mit einem souveränen Sieg von Jan Anders. Er gewann mit einem Vorsprung von knapp vier Sekunden. Die weiteren Platzierungen lauteten Tim Sechtin (4.), Kai Ungefroren (5.) Lukas Karamitsios (6.) und Davide de Padova (17.).

Auf Grund eines Pylonenfehlers verschenkte Noah de Padova den Sieg und landete somit in der Klasse 3 auf dem 4. Platz, gefolgt von Ilkan-Emre Ok (5.), Tilo Klein (10.) und Phillip Weber (11.). Die Klasse 4-Fahrer erreichten die Plätze 6 und 10 mit Evangelos Karamitsios und Arne Luca Seeland.

Den Tag machte Marcel Brandenburg in der Königsklasse des Kart-Slaloms mit einem Sieg perfekt. Seine Teamkollegen fuhren auf folgende Plätze: Dalila Mejri (5.) Marvin Schäfer (7.), Julia Schrade (8.) und Saskia Sechtin (10.).

Mit den guten Leistungen des Tages erreichte die Mannschaft den 1. Platz in der Mannschaftswertung, worauf der Jugendgruppenleiter Marc Weber sehr stolz ist.

Ebenfalls erfolgreich war Simon Vogthofer in seinem ersten Rennen beim Westdeutschen ADAC-Kart-Cup WAKC im Motodrom Hagen. Am Ende des Renntages belegte er in der Tageswertung den 10. Platz.