VV Damen haben Landesliga-Aufstieg im Visier

(Foto: VV Schwerte)

Schwerte. Nachdem die zweite Mannschaft Volleyball-Damen des VV Schwerte am vergangenen Wochenende das Kunststück fertig gebracht hat, schon am fünftletzten Spieltag ohne Niederlage aufzusteigen, kann an diesem Samstag in Sümmern die 3. Mannschaft des VV Schwerte nachziehen. Ohne Niederlage und mit nur drei abgegebenen Sätzen in bisher elf Spielen thronen die Schwerter Damen an der Spitze der Bezirksliga. Nun geht es gegen den direkten Verfolger aus Sümmern, der in eigener Halle natürlich keine Schwerter Aufstiegsfeier erleben möchte.
„Wir gehen hochkonzentriert in dieses Spiel. Natürlich sind die Mädels etwas nervös, aber wir wissen, wie wir mit dieser Situation umzugehen haben. Der direkte Aufstieg war unser Ziel und das werden wir uns nicht nehmen lassen“, so Kyrill Oliynyk, der Trainer des Damenteams.
Spielbeginn ist am Samstag um 15 Uhr in der Grundschule Sümmern (Burggräfte 15). Natürlich freuen sich die Schwerterinnen über zahlreiche Unterstützung.

Anzeige