Messerangriff im Jobcenter Schwelm

Schwelm. (ots) Am Montag, 5. März, kam es um etwa 16.30 Uhr im Wartebereich des Jobcenters Schwelm an der Berliner Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 21- und einem 53-jährigen Mann.

Im weiteren Verlauf wurde der 21-Jährige von seinem älteren Kontrahenten mit einem mitgeführten Taschenmesser leicht am Kopf verletzt. Die kleine Wunde wurde vor Ort durch eine eingetroffene Rettungswagenbesatzung versorgt.

Der 53-Jährige war bei Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort, ist aber namentlich bekannt. Weitere Ermittlungen der Polizei dauern an.