Schönheit in jeder Form: Hier finden Sie elegante Kleider in großen Größen

Zuletzt aktualisiert:

Lesedauer: 3 Minuten

Modebewusste Frauen von heute wissen: Die Kleidergröße im Etikett bestimmt nicht über die eigene Schönheit. Und trotzdem ist das Angebot für Kleider große Größen in den großen Modehäusern doch oft noch nicht ausreichend ausgebaut. Langweilige Schnitte, die niemandem gut tun oder Modelle, die einzig und allein verhüllen wollen. Sich wohl und schön in der eigenen Haut zu fühlen, wird da für jede noch so selbstbewusste Frau schwierig. Aber Modekennerinnen wissen um ihre Alternativen. Denn wer schöne, zeitlos elegante Kleider große Größen sucht, wird bei Modelabels im italienischen Design garantiert fündig. Das italienische Design ist die perfekte Adresse, wenn es um Abendkleidung in großen Größen geht. Das italienische Design ist bekannt für Schnitte, die Kurven schmeicheln, eine sanfte Silhouette kreieren und mit raffinierten Details zu einem zeitlos eleganten Look beitragen. Überschnittene Schultern und entspannte Passformen aus feinsten Materialien, mit raffinierten Details hochwertig verarbeitet – Kleider in großen Größen im italienischen Design lassen unsere Herzen höher schlagen.

Hier lernen Sie die neuesten Highlights des italienischen Designs für die winterliche Saison kennen und entdecken vielleicht schon ihr neues Lieblingskleid.

Die schönsten Schnitte für feminine und kurvige Looks

Um sich für den passenden Schnitt für Ihre Figur zu entscheiden, gibt es ein paar Tipps, die Sie befolgen können. Dabei gilt es, den eigenen Körper und die Körperform und Proportionen gut zu kennen. Außerdem sollten Sie wissen, wie Sie sich präsentieren wollen, was Sie hervorheben und was lieber umschmeicheln wollen.

  • Tipp 1: Körpernahe Schnitte, die ihre Kurven mit fließenden Materialien umschmeicheln, sind eine gute Wahl, wenn Sie Ihre Kurven zeigen wollen. Fließende Stoffe helfen dabei, die Kurven sanft und harmonisch zu umspielen, statt einzelne Polster in Szene zu setzen.
  • Tipp 2: Mit weiten und ausgestellten Schnitten verleihen Sie sich Bewegungsfreiheit und heben ein weiches Profil hervor. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie die richtige Größe wählen und nicht im Kleid versinken.
  • Tipp 3: Taillierte Schnitte sowie überschnittene Schultern sorgen für eine weiche Silhouette, die feminin wirkt. Achten Sie in jedem Fall auf eine lockere Passform, um sich rundum wohl zu fühlen.

In diesen Farben strahlt der Winter

Diesen Winter warten Farben auf Sie, die Glamour und Glanz und Luxus versprühen – Gold, Ocker, Braun, Kaminrot oder ein knalliges Fuchsia, die in den unterschiedlichsten Materialien daherkommen. Besonders Kleider aus Satin oder Seide sorgen für einen eleganten Look. Zur kalten Jahreszeit sind aber auch gemütliche Strickkleider angesagt. Strick ist vielseitig, gemütlich, feminin und hält warm. Knielange Strickkleider aus Wollmischung mit kleinem Stehkragen und langen Ärmeln lassen sich wunderbar mit robusten Stiefeln zu einem zeitlosen und femininen Alltagslook kombinieren. In Karminrot oder gemustert in Bordeaux ein wunderschöner Hingucker.

Sie mögen es noch etwas bunter? Mit der Trendfarbe Fuchsia trotzen Sie dem Grau des Winters und ziehen alle Blicke auf sich. Ein langes Kleid aus Taft mit breiten Rüschen am Saum lässt sich toll mit aufwendigen Ketten oder goldenen Accessoires stylen. Aber auch in Kombination mit einem raffinierten Strickteil sorgt ein Kleid in Knallpink für Aufregung. Die Trendfarbe Fuchsia findet sich diesen Winter auch in charmanten Blumenmustern wieder. Großflächige Prints auf fließenden Stoffen umspielen die Figur spielerisch und wirken dabei elegant und feminin. Aber auch körpernahe Schnitte mit aufwendigen Mustern in Türkis sollen diesen Winter ihren Auftritt haben. Einen absoluten Wow Effekt erzielen Sie mit einem extravaganten, von Kopf bis Fuß gemusterten Look, der ihre Kurven betont.

Keine Saison ohne die Farbe Schwarz. Schwarz ist vielseitig und lässt sich zu coolen, lässigen Looks ebenso gut stylen wie zu einem schicken Abendensemble. Zum Beispiel besetzt mit funkelnden Strasssteinen und einem markanten Kimonoschnitt oder aus einem zarten Seiden-Voile mit hübschen Ziernähten und eleganten Stehkragen. Kombinieren Sie ein Kleid aus zartem Seidenmix zu derben Boots und spielen Sie so mit den Erwartungen an Eleganz und Weiblichkeit.

Das sollten Sie bei der Auswahl der passenden Accessoires beachten

Jeder Look mit einem Kleid in großen Größen wird durch die passenden Accessoires perfektioniert. Bei der Auswahl gilt die Regel: Weniger ist mehr. Überhäufen Sie sich nicht mit Schmuck, Handtasche, Schal, etc. pp. Denn am Ende des Tages sollten Sie im Mittelpunkt ihres Outfits stehen. Achten Sie also darauf, mit den passenden Accessoires Akzente zu setzen und die eigene Schönheit hervorzuheben. Aber das Wichtigste: Bleiben Sie sich treu und haben Sie Spaß!

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Tobias Friedrich
Tobias Friedrichhttps://www.wochenkurier.de
Tobias Friedrich, Jahrgang 1971, lebt mit seiner Familie in Berlin. Als freier Journalist schrieb er bereits für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Berliner Zeitung, Spiegel Online und die Süddeutsche Zeitung. Der studierte Wirtschaftsjurist liebt ortsunabhängiges Arbeiten. Mit seinem Laptop und seinem Zwergpinscher Jerry ist er die Hälfte des Jahres auf Reisen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beitrag teilen:

Newsletter abonnieren

spot_imgspot_img

Beliebt

Das könnte Sie auch interessieren
Interessant

Helmtherapie für Ihr Baby: Wie funktioniert das?

In diesem Artikel werden verschiedene Aspekte der Helmtherapie für...

Was ist ein Discounter?

Ein Discounter ist ein Einzelhandelsgeschäft, das sich durch bestimmte...

Was ist ein Discord?

Discord ist eine Kommunikationsplattform, die speziell für Gamer entwickelt...

Selenit Wirkung: Erfahre, wie dich das magische Kristallstein mit seiner heilenden Kraft verzaubert

Willkommen auf unserer Seite! Bist du neugierig auf die...
error: Achtung: Inhaltsauswahl ist deaktiviert!!