Springbrunnen

Ein Leben ohne Katze ist möglich – aber sinnlos. So jedenfalls sieht es Rentner Ludwig. Wozu ihn sein Kater aber treibt, kann er oft selbst kaum glauben. Ludwig ringt tatsächlich zurzeit mit dem Gedanken, für seinen rotgescheckten Caesar einen elektrisch betriebenen Springbrunnen anzuschaffen.

Ja, ja, das hört sich beknackt an. Aber nach jahrelangem Zusammenleben mit Caesar sieht Ludwig einen überzeugenden Nutzen in solch einer Anschaffung, die ihn allerdings etwa 80 hartgesparte Euro kosten würde.

Samtpfote Caesar hat eine besondere Angewohnheit, auf der er gnadenlos besteht: Er säuft nur fließendes Wasser. Seinen Napf ignoriert er. Der mächtig große Freigänger trinkt am liebsten irgendwo draußen. Wenn ihn aber daheim der Durst übermannt, lockt er seinen Menschen ins Badezimmer, springt in das Waschbecken und hofft, dass der Wasserhahn für ihn aufgedreht wird. Dann schlappt er minutenlang Wasser direkt aus dem Strahl. Leider kann er nicht den Hahn wieder zudrehen. Man muss das also betreuen. Und nachher muss man hinter ihm her wischen. Denn natürlich wird Caesar bei der Aktion ziemlich nass – und wenn er sich dann schüttelt…

Das ging jetzt jahrelang so. Dabei sind Caesar und auch Ludwig älter geworden. Den Ludwig zwickt es im Rücken. Er kann nicht mehr gut heben und kommt auch schlecht hoch. Kater Caesar seinerseits ist ziemlich fett geworden. Er wiegt ein Dutzend Kilo und vom Springen ins Waschbecken kann gar keine Rede mehr sein. Ludwig, der Arme, muss ihn ständig hochheben, weil sein Dicker nunmehr immer seltener zum Trinken rausgeht. Und weil er Angst hat, dass Caesar sich irgendwann beim Runterspringen die Beine bricht, wartet Ludwig während des ganzen Trinkvorgangs auf dem Badewannenrand sitzend. Er passt den richtigen Moment ab, um den Masse-Kater runter zu heben und vorsichtig abzusetzen.

Jetzt haben Sie das ganze Bild. Sie überblicken somit die gesamte Tragweite – ganz wörtlich – des Problems und auch Sie werden Ludwig nur noch eins raten können: Mach schon! Kauf dir den fantastischen Elektrobrunnen! Er tut euch beiden gut.

Schönen Sonntag.