Anzeige
Start Themen Bilanz

Alle Artikel zum Thema: Bilanz

Landwirte ziehen Bilanz nach Jahrhundertsommer

Ennepe-Ruhr-Kreis/Hagen. „Ein Sommer ohne Ende“, so wird das Jahr 2018 vielen Menschen in Erinnerung bleiben. Auch Dirk Kalthaus, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ennepe-Ruhr/Hagen sagt:...
Frank Walter (r.), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hagen/Herdecke, blickt zufrieden auf das erste volle Geschäftsjahr nach der Fusion zurück. Zu den Neuerungen im heimischen Institut gehören das Kunden-Dialog-Center und eine Video-Beratung.

Ein Jahr nach der Fusion: Hagener Sparkassenchef zufrieden

Frank Walter, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Hagen/Herdecke, schaut auf das erste volle Geschäftsjahr nach der Fusion zufrieden zurück: „Unsere Bilanzsumme wuchs um 211 Millionen Euro auf jetzt 3,12 Milliarden Euro.“

Wieder AVU-Dividende: Ein Euro je Aktie

Mit der Hauptversammlung am Donnerstag, 7. Juni, ist das Geschäftsjahr 2017 formell abgeschlossen. Die Aktionäre der AVU beschlossen eine Gewinnausschüttung von 14,4 Millionen Euro (1 Euro Dividende je Aktie).

Sparkasse Schwelm konnte erneut zulegen

Die Städtische Sparkasse zu Schwelm geht mit einem guten Ergebnis - trotz der schwierigen Marktbedingungen konnte ein Wachstum von 1,7 Prozent erzielt werden - in das neue Geschäftsjahr und wagt einen positiven Ausblick.

Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld gut gesteuert: Zufrieden trotz Zinstief

Das Jahr 2017 war trotz des Zinstiefes für die Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld ein erfolgreiches Jahr. Die Bilanzsumme stieg um 3,5 Millionen Euro auf 760,3 Millionen Euro. Das entspricht einem Plus von 0,5 Prozent. Der Jahresüberschuss kann auf Vorjahreshöhe ausgewiesen werden.

Sparkasse Iserlohn: Auskömmliches Betriebsergebnis auch in 2017

Die Sparkasse Märkisches Sauerland zieht Bilanz: Für den Sparkassen-Vorstandsvorsitzenden Dietmar Tacke steht fest: „Die Sparkasse Märkisches Sauerland ist ein kerngesundes Institut und für die Zukunft gut aufgestellt.

Volksbank Schwerte zieht positive Bilanz für 2017 Kundennähe eines der Erfolgsrezepte

Nach einem herausfordernden Geschäftsjahr zieht die Volksbank Schwerte eine positive Bilanz für 2017: „Wir sind rundum zufrieden. Mit einem solchen Wachstum konnte man nicht rechnen“, so Lars Kessebrock, Niederlassungsleiter der Volksbank Schwerte.

Mit guter Bilanz auf dem Weg zur städtischen Konzernholding

Die städtische Tochter(HVG) blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück. „Das Unternehmen befindet sich weiter auf gutem Kurs, die operativen Ergebnisse der Beteiligungsgesellschaften haben sich erneut sehr erfreulich entwickelt. Sowohl die Hagener Straßenbahn als auch Hagenbad konnten trotz Kostensteigerungen die guten Vorjahresergebnisse nochmals geringfügig verbessern“, erklärte HVG-Geschäftsführer Christoph Köther jetzt im Rahmen eines Pressegespräches.

Hagener Straßenbahn AG auf gutem Vorjahresniveau

Hagen. Die Hagener Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (HVG) konnte insbesondere dank der erfreulichen Entwicklung ihrer Tochtergesellschaften Hagener Straßenbahn AG und Hagenbad GmbH 2012 ihr Ergebnis...
Anzeige

Aus der Region

Meldungen