Start Themen Buch

Alle Artikel zum Thema: Buch

Hamster Murkel geht auf Abenteuerreise

Hamster Murkel ist es langweilig: So schön es bei seiner jungen Besitzerin Annika auch ist, irgendwann sind ihm sein Laufrad und sein Käfig über und das Tierchen sehnt sich nach Abenteuern und neuen tierischen Freunden.

Kinderbücher und Krimis: Rückers Geschichten

Berta Brauksiepe – eine Lehrerin, wie man sie sich wünscht: Sie kümmert sich um ihre Schüler wie um die eigenen Kinder, hat immer ein offenes Ohr für die Eltern, macht sich Gedanken um den Unterricht. Schade eigentlich, dass sie nur eine Figur aus dem neuen Buch von Helmut Rücker ist.

Fundgrube für Beat-Fans: Brendel hat nachgelegt

Wer in der Volmestadt den Namen Dietmar Brendel hört, dem fällt dazu „Beat in Hagen“ ein. Der hiesige Schlagzeuger spielte und spielt in etlichen heimischen Bands von lokaler Größe – „Die Grafen“, „Heart of Gold“ oder „Sound Set“ sind nur einige Beispiele. Nun hat er ein neues Buch geschrieben.

2019: Das wird wieder ein spannendes HagenBuch

Vor ziemlich genau zwei Monaten ist das „HagenBuch 2018“ erschienen. Die Arbeiten an der nächsten Ausgabe des beliebten heimatgeschichtlichen Druckwerks haben aber schon begonnen.

1968 in Westfalen: „Gesellschaft und Kultur haben sich tiefgreifend verändert“

Demos, „Teach-Ins“ in den neu gegründeten Universitäten von Bielefeld und Bochum, besetzte Häuser, die Gründung von Landkommunen – der 68er-Bewegung waren auch in der Westfälischen Provinz kaum Grenzen gesetzt. Ein neues Buch dokumentiert diese bewegte Zeit.

Hemer: Stalag-Buch überarbeitet und neu erschienen

Auf dem heutigen Gelände des Sauerlandparks in Hemer befand sich eines der größten Kriegsgefangenenlager des Zweiten Weltkriegs. Eine umfangreiche Dokumentation dazu ist nun in neuer Auflage erschienen.

Schwelmer hat die Politik genau im Blick: „Bundestag adieu“

Bei jeder Bundestagswahl wird mehr als ein Drittel der Abgeordneten ausgetauscht. Aktuelle und ehemalige Minister und Staatssekretäre sowie herausragende Politiker kommen in elf Gesprächen in einem Buch des Schwelmer Journalisten Aljoscha Kertesz zu Wort.

Brummis und Co. in Hagen: Bilder für „Schwer in Fahrt“ gesucht

Christoph Engelbert und Rebecca Borgmeier wollen die Geschichte der „großen“ Fahrzeuge auf Hagens Straßen aufschreiben. Für ihr Buch im ardenkuverlag suchen sie noch Fotos - von Pferdefuhrwerken bis hin zu modernen Kehrmaschinen oder „dicken Brummis“.

Manfed Schloßer: Zehn Bücher in zehn Jahren

Hagen. (cs) Es war denkbar knapp, aber es ist ihm noch gelungen: Der Wahl-Hagener Manfred Schloßer veröffentlichte kürzlich seinen zehnten Roman unter dem Titel...

Mörderisches Hagen: Lesen und wandern mit Birgit Ebbert

Hagen. (as) „Guck mal, das ist ja hier wie Klein-Venedig.“ Birgit Ebbert war spontan verzaubert von der alten Stauwehranlage an der Lenne. Auf der Pirsch...

Hier steckt viel Geschichte drin: Museums-Förderkreis stellt Iserlohn-Buch vor

Iserlohn. (lz) Der Förderkreis Iserlohner Museen hat nach dreijähriger Pause mit dem „Band 22“ ein neues „Iserlohn-Buch“ fertig gestellt. Viele heimatverbundene Autoren haben wieder...

Straßennamen als Blick in Gevelsbergs Vergangenheit

Gevelsberg. (saz) „Straßennamen sind mehr als eine Orientierungshilfe. Sie geben oft Auskünfte über die ersten Siedler und Hofesstellen und lassen längst vergessene Sitten und...
Werbung
Werbung

Aus der Region

Meldungen