Start Themen Dortmund

Alle Artikel zum Thema: Dortmund

PETA fordert Einführung von Hundeführerschein in NRW

Verantwortungslose Hundehaltung: Kürzlich hat ein Rottweiler in Dortmund ein fünfjähriges Mädchen angefallen und schwer verletzt. Der Hund brach aus einem eingezäunten Grundstück aus, attackierte das Kind und verbiss sich in seinen Oberschenkel. Angesichts dieses Vorfalls fordert die Tierrechtsorganisation PETA die Einführung eines sogenannten Hundeführerscheins in Nordrhein-Westfalen.
(Foto: privat)

Trautes Gänseglück

Trautes Heim, Glück allein – einen niedlichen Sommer-Moment hat der Hasper Dieter Galhoff am Phönixsee in Dortmund eingefangen und ihn uns für unsere neue Foto-Aktion zugeschickt.

Dortmunder Zoll stellt Drogen im Wert von über 48.000 Euro sicher

2.536 Gramm Marihuana und ungefähr 3.000 Ecstasy-Tabletten hatte ein Belgier im Gepäck, der den Fahndern des Dortmunder Zollamtes ins Netz ging.

Kann es wieder passieren? – Naturbühne Syburg zeigt „Die Welle“

Dass auch abseits der großen Sommerstücke an der Naturbühne Hohensyburg Theater gemacht wird, hat seit einigen Jahren Tradition. Am Freitag feiert das bekannte Jugendstück „Die Welle“ Premiere.

Für Video verprügelt? Bundespolizei ermittelt in Dortmund

Dortmund/Willich/Halberstadt. (ots) Eine kuriose Schlägerei ereignete sich am Sonntagmorgen, 4. Februar, im Dortmunder Hauptbahnhof. Zwei Männer schlugen sich, wobei ein Dritter die Auseinandersetzung mit...

Männer mit Sturmhauben am Dortmunder Bahnhof stellten sich als Sprayer heraus

Eine Gruppe mit Sturmhauben maskierte Männer wurde der Bundespolizei am Samstagabend im Gleisbereich des Dortmunder Bahnhofs von Bahnmitarbeitern gemeldet. Es wurde sofort ein Fahndung eingeleitet, auch Diensthunde waren im Einsatz.

Junge Frau (20) in Regionalbahn belästigt – Couragierte Zeugen verhindern Schlimmeres

Zu einer sexuellen Belästigung kam es am Samstagmorgen in der RB 50 auf dem Weg von Münster nach Dortmund. Zwei Zeugen zeigten Zivilcourage und verhinderten so die weitere Belästigung des Opfers.

16-Jähriger hantiert mit Schusswaffe im Regionalexpress

Am Samstagvormittag kam es im Dortmunder Hauptbahnhof zu einem Polizeieinsatz, weil in einem Zug ein 16-Jähriger mit einer Schusswaffe gesehen wurde.

Stadt Schwerte ist besorgt wegen Dortmunder Möbelhaus-Pläne

Auf großes Unbehagen stoßen im Schwerter Rathaus die Pläne der Stadt Dortmund, wonach im dortigen Stadtgebiet zwei große Möbelhäuser entstehen sollen.

Rechtsradikale mit Sturmhaube und Pfefferspray in Dortmund unterwegs

Dortmund/Schwelm. (ots/Red.) Am Montagabend, 8. Januar, überprüften Einsatzkräfte der Bundespolizei zwei Männer, die nach eigenen Angaben um 22 Uhr im Dortmunder Hauptbahnhof "nur spazieren"...

Leider auch 2018: Taschendiebe im Dortmunder Hauptbahnhof

Dortmund. (ots) Auch in diesem Jahr sind sie bereits wieder aktiv und das auch im Dortmunder Hauptbahnhof: Am 2. Januar konnten Bahnmitarbeiter einen 35-jährigen...

Mit Schusswaffe, Messer und Joint im Zug: Bundespolizei stellt Waffen und...

Dortmund/Ahlen. (ots) - Regelmäßig stellen Einsatzkräfte der Bundespolizei fest, dass immer mehr Menschen mit Waffen in Bahnhöfen und Zügen "rumlaufen". So auch am Dienstagabend, 2....
Werbung
Werbung

Top-Artikel

Aus der Region

Meldungen