Anzeige
Start Themen Iserlohn

Alle Artikel zum Thema: Iserlohn

Iserlohn Kangaroos - Märkische-Bank-Grundschulliga

Große Ehre für kleine Korbjäger aus Iserlohn

Was für eine Entwicklung Die Märkische-Bank-Grundschulliga hatte im zweiten Jahr noch mehr Teams und noch mehr Spaß. An den Spieltagen der großen Basketballer der Iserlohn Kangaroos haben auch die kleinen Korbjäger ihren großen Auftritt. Jeweils in den Halbzeitpausen der Spiele in der zweiten Bundesliga ProB traten die Teams der Grundschulen aus dem Märkischen Kreis gegeneinander an.
08 is vögel gisela wachtarczyk 1

Damit sich Vögel wohl fühlen – Gisela Wachtarczyk gibt Tipps für...

„Alle Vögel sind schon da“, heißt es in einem fröhlichen Volkslied. Genau an dieser Stelle wird Gisela Wachtarczyk plötzlich ernst. Denn sie weiß, dass es gar nicht gut bestellt ist um „Amsel, Drossel, Fink und Star“. Die Iserlohnerin kann nur bestätigen, was der Naturschutzbund (Nabu) bei seiner alljährlichen bundesweiten Zählung der Gartenvögel dokumentiert.
Polizei - Symbolbild

Unterwegs mit Schnaps und Schreckschusswaffe, aber ohne Führerschein

Ein 26-Jähriger aus Plettenberg wurde am Donnerstag, 14. März, mit Alkohol im Blut, einer Schreckschusswaffe in der Jacke, aber ohne Führerschein an einer Tankstelle in der Bahnhofstraße von der Polizei erwischt.
Wochenkurier Meldungen

Betrunkener tritt einem Polizeibeamten ins Gesicht

Ein betrunkener Mann aus Iserlohn hielt am Dienstag Rettungskräfte und Polizei in Atem. Sowohl die RTW-Besatzung als auch die Polizeibeamten sahen sich den Beleidigungen und der Aggressivität des Mannes ausgesetzt. Dies gipfelte in einem Fußtritt in das Gesicht eines der Polizisten. Letztendlich wurde der Mann fixiert und in Gewahrsam genommen. Jetzt läuft ein Strafverfahren wegen Widerstands, Körperverletzung und Beleidigung gegen den 23-Jährigen.
Polizei - Diebstahl _c www.polizei-beratung.de

Dieb bestiehlt 86-Jährigen im Parkhaus

Ein 86-jähriger Iserlohner wurde am Mittwoch, 12.45 Uhr, im Parkhaus eines Kaufhauses am Schillerplatz Opfer eines dreisten Diebes. An einem Ticketautomaten verwickelte ihn ein Täter in ein Gespräch und bat um Wechselgeld. Der hilfsbereite Senior zückte seine Geldbörse. Kurz darauf waren die Geldscheine verschwunden. Der Dieb verschwand aus dem Ausgang Richtung Schillerplatz-Brunnen. Beschreibung: ca. 30-40 Jahre alt, Deutsch mit Akzent, ca. 175 cm groß, schlanke Statur, kein Bart und keine Brille. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn entgegen.
Polizeiabsperrung - Symbolbild

Schwerer Verkehrsunfall in Iserlohn: LKW erfasst Fußgänger

Ein 69-jähriger Iserlohner überquerte gegen 12.33 Uhr den Konrad-Adenauer-Ring an der Ecke Friedrichstraße in Gehrichtung Polizeiwache. Dabei wurde er von einem LKW erfasst, der den Konrad-Adenauer-Ring in Richtung Hohler Weg befuhr. Der Fußgänger wurde schwer verletzt. Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Dortmund ausgeflogen werden. Der 47-jährige LKW-Fahrer aus Fröndenberg blieb unverletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Hergang beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen.
Wochenkurier Logo

Wochenkurier ändert seine Öffnungszeiten

Der Wochenkurier ändert seine Öffnungszeiten.
Baustart für Servicewohnen in Kalthof

Wohnen, heilen, spielen – Baustart für Servicewohnen in Kalthof

Der frühe Frühlingsbeginn hat es möglich gemacht: Die Bagger sind vorgefahren, die vorbereitenden Arbeiten so gut wie abgeschlossen. Nun geht es an die Tiefbauarbeiten, damit noch in diesem Frühjahr der Grundstein für das Projekt Servicewohnen an der Refflingser Straße in Kalthof gelegt werden kann.

„Schau.Bau.Haus“ und Stele: 100 Jahre Bauhaus

100 Jahre nach ihrer Gründung steht die Bauhaus-Architektur für kühl, weiß, sachlich. Die Häuser der Siedlung an Ankerstraße, Meisenweg und Grüner Weg in Iserlohn orientieren sich an genau diesem Baustil der Moderne der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. 100 Jahre Bauhaus – das Jubiläum wird auch in Iserlohn gefeiert.
Working und Co-Working - Werkstätten Iserlohn: Inklusion im Karree 38

Working und Co-Working – Werkstätten Iserlohn: Inklusion im Karree 38

Einen neuen Mieter konnten die Verantwortlichen der Diakonie Mark-Ruhr jetzt in den Räumen des Karree 38 am Vödeweg in Iserlohn begrüßen. Bereits in diesem Sommer wird die „maxQ. Schule für Physiotherapie“ ihren Standort vom Iserlohner Ortsteil Genna in das Karree 38 verlagern.
Veranstaltungsprogramm der Musikschule liegt vor

Veranstaltungsprogramm der Musikschule liegt vor

„Gleich mehrere runde Jahrestage und besondere Anlässe gibt es im neuen Jahr für unsere Musikschule zu feiern“, freute sich Jochen Köhnke, Kultur-Ressortleiter der Stadt Iserlohn, bei der Vorstellung des Veranstaltungsprogramms für 2019 zusammen mit Musikschulleiter Paul Breidenstein und Veranstaltungsmanager Adrian Ebmeyer.
Ehepaar mit Baby _c StockSnap - pixabay

Standesamt: Die drei M sind ganz weit vorn

Ein Blick in die Statistik des Iserlohner Standesamtes zeigt, dass die Anzahl der in Iserlohn geborenen Kinder in 2018 rückläufig ist. Das Iserlohner Standesamt hat auch die diesjährigen „Top-Fünf“ der Vornamen ermittelt. Die Anzahl der Eheschließungen ist gestiegen und die Anzahl der Sterbefälle leicht gesunken.
Anzeige

Aus der Region

Meldungen