Start Themen Meldung

Alle Artikel zum Thema: Meldung

Wochenkurier Meldungen

Wer sah den Unfallverursacher?

Iserlohn. Eine 57-jährige Iserlohnerin befuhr am Montag, 18. Februar, 10.10 Uhr, die Untergrüner Straße aus Iserlohn kommend. An der Ecke Altenaer Straße wollte sie...
POL-HA: Verfolgungsfahrt mit Pickup - Streifenwagen gerammt

Verfolgungsjagd – Pickup rammt Streifenwagen

Am Dienstag, gegen 03:50 Uhr, bemerkte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Hagen einen Pickup der in Richtung Innenstadt fuhr und das Rotlicht einer Ampel missachtete. Als die Polizisten den Fahrer aufforderten anzuhalten, beschleunigte dieser sein Fahrzeug und es entstand eine Verfolgungsjagd an der mehrere Streifenwagen aus Hagen, Dortmund und Unna sowie ein Polizeihubschrauber beteiligt waren.
POL-MK: LKW umgekippt

LKW zwischen Halver und Kierspe umgekippt

Heute, gegen 6.10 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der L528 zwischen Halver und Kierspe. Aus noch ungeklärten Gründen kam ein mit Osterhasen beladener LKW von der Fahrbahn ab, der in Richtung Kierspe unterwegs war. Er kippte auf die Seite. Der 37-jährige Fahrer aus Hilden wurde leicht verletzt. Die Fahrbahn musste zwischenzeitlich voll gesperrt werden.
Wochenkurier Meldungen

Schwere Körperverletzung: Polizei sucht dringend Zeugen

Iserlohn. Zu einer Körperverletzung kam es am Sonntag, 17. Februar, 22.40 Uhr, im Bereich Dortmunder Straße/ Ecke Karl-Arnold-Straße. Ein Autofahrer hielt vor der roten...
Wochenkurier Meldungen

Sachbeschädigung im Hameckepark

In der Zeit von Freitag, 15. Februar, bis Samstag, 16. Februar, beschädigten unbekannte Täter eine Laterne im Hameckepark so stark, dass diese umfiel. An der Laterne in der Nähe der Skateranlage entstand ein Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hagen unter der Telefonnummer 02331 986-0 entgegen.
Wochenkurier Meldungen

Radfahrer unter Drogeneinfluss unterwegs

In der Nacht von Freitag, 15. Februar, auf Samstag, 16. Februar, fiel einer Streifenwagenbesatzung ein Fahrradfahrer mit sehr unsicherer Fahrweise auf. Der 54-jährige Mann befuhr mit seinem unbeleuchteten Fahrrad eine Straße in Altenhagen. Bei der Kontrolle um 00.55 Uhr verlief ein Drogentest positiv. Der Mann musste die Polizisten zur Wache begleiten. Nach einer Blutprobenentnahme konnte er die Polizeiwache wieder verlassen. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren.
POL-MK: Alles eine Frage des Blickwinkels

Alles eine Frage des Blickwinkels

Am Donnerstag, 14. Februar, wurde die Polizei Hemer über angeblich verfassungsfeindliche Symbole auf dem Felsenmeerparkplatz informiert. Eine Streife schaute sich die Schriftzeichen auf dem Pflaster an und gab Entwarnung. Da wurden die sechs Buchstaben, die den Platz freihalten sollen für Busse, wohl überinterpretiert.
Wochenkurier Meldungen

Nach Einbruch in Laden: Zeuge verfolgt Einbrecher

Ein Zeuge hat heute Morgen in der Iserlohner Innenstadt einen Einbrecher festgehalten. Der 31-jährige Zeuge führte gegen 0.45 Uhr seinen Hund spazieren, als er den jungen Mann durch die zerdepperte Tür eines Modegeschäftes nach draußen steigen sah.
Wochenkurier Meldungen

POL-MK: Clevere Bürgerinnen und Bürger

Auch am Donnerstag, 14. Februar, kam es zu mehr als 20 angezeigten Betrugsversuchen durch falsche Polizeibeamte im südlichen Märkischen Kreis. Glücklicherweise handelten alle Geschädigten richtig und benachrichtigten die Polizei.
Wochenkurier Meldungen

Polizei Hemer sucht Zeugen

Am Donnerstag, 14. Februar, gegen 16:40 Uhr, kam es an der Kreuzung Hauptstraße/Zeppelinstraße in Hemer zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 82 jährige Fußgängerin wurde von einem Pkw erfasst und schwerverletzt. Die Frau musste mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Hemer unter der Telefonnummer 02372 9099-0 in Verbindung zu setzen.
Wochenkurier Meldungen

Plettenberger am Steuer eingeschlafen

Plettenberg. Ein 53-jähriger Plettenberger war am Mittwoch, 13.Februar, auf der Heimfahrt offenbar so müde, dass er am Steuer einnickte, 50 Meter über...
Wochenkurier Meldungen

Nach Beziehungsstreit in das Polizei-Gewahrsam

Iserlohn. Ein lautstarker Beziehungsstreit endete am Mittwochabend für einen 43-jährigen Iserlohner im Polizeigewahrsam. Dort konnte er sich während der folgenden Nacht beruhigen.
Werbung
Werbung

Aus der Region

Meldungen