Die Wochenkurier Verlagsgesellschaft mbH hat ihren Betrieb endgültig eingestellt

Wochenkurier

Die Wochenkurier Verlagsgesellschaft mbH hat ihren Betrieb endgültig eingestellt. So wird der Wochenkurier in Hagen, Schwerte und Iserlohn ab sofort nicht mehr erscheinen. Zeitgleich hat auch die Wochenkurier Vertriebsgesellschaft mbH den Betrieb eingestellt.

Seit September 1976 ist der Wochenkurier regelmäßig erschienen und versorgte die Bevölkerung in Hagen, Schwerte, Iserlohn, Gevelsberg und Umgebung kostenlos und zuverlässig nicht nur mit lokalen Berichten, sondern auch mit den aktuellen Angeboten aus der Umgebung. Der Wochenkurier verstand sich immer schon als unabhängige Wochenzeitung und blieb dieses bis zum Schluss.

Die seit Jahren steigenden Kosten von Druck und Verteilung, aber insbesondere auch die wirtschaftliche Entwicklung in der Werbebranche und bei den Printmedien lässt einen wirtschaftlichen Betrieb des Wochenkuriers nicht mehr zu. Auch durch das Insolvenzverfahren, das für den Wochenkurier einen Neustart ermöglicht hätte, konnte diese Entwicklung nicht aufgehalten werden. Daher hat die Gläubigerversammlung die Einstellung des Betriebes beschlossen.

Anzeigen- oder Verteilaufträge können nach dem 10.04.2019 nicht mehr erfüllt werden.

Bei Rückfragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an den Insolvenzverwalter

Herr Rechtsanwalt Thorsten Klepper

Grünstraße 16

58095 Hagen

Tel 02331 396000

Bei Rückfragen zu Rechnungen oder Gutschriften erreichen Sie die Buchhaltung bis auf Weiteres unter 02331 92255-46.

Wir bedanken uns bei allen Leserinnen und Lesern und natürlich auch allen Kundinnen und Kunden für die jahrelange Treue.