Wie man einen 2.000 Euro Kredit bekommt

Zuletzt aktualisiert:

Lesedauer: 4 Minuten

Mit einem 2.000 Euro Kredit können Sie fast jede kleine Ausgabe decken, z. B. eine Arztrechnung, eine Autoreparatur oder ein Heimwerkerprojekt. Es kann jedoch schwierig sein, einen Kredit für diesen Betrag zu finden – einige Kreditgeber haben Mindestkreditbeträge, die höher als 2.000 € sind.

Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen, bevor Sie einen 2.000 Euro Kredit aufnehmen, wo Sie ihn finden und wie Sie ihn beantragen können.

Wie man einen 2.000 Euro Kredit bekommt

Sie können ein persönliches Darlehen in Höhe von 2.000 € von mehreren Online-Kreditgebern erhalten. Einige Banken und Kreditgenossenschaften bieten sie ebenfalls an.

Online-Kreditgeber

Online-Kreditgeber sind bequem: Sie können einen Kredit beantragen und den Finanzierungsprozess vollständig online abwickeln. Und da diese Kreditgeber nicht die Gemeinkosten einer traditionellen Bank haben, sind die Zinssätze in der Regel niedriger.

Online-Kredite sind auch eine der schnellsten Finanzierungsmöglichkeiten. Die durchschnittliche Finanzierungszeit bei Online-Kreditgebern beträgt ein bis fünf Werktage, und einige bieten sogar eine Finanzierung am selben Tag an.

Banken und Kreditgenossenschaften

Einige Banken und Kreditgenossenschaften bieten ebenfalls Kredite über 2.000 € an. Bei diesen Kreditgebern können Sie sich möglicherweise einen Preisnachlass sichern, weil Sie bereits Kunde sind. Und da Kreditgenossenschaften gemeinnützige, mitgliedergeführte Organisationen sind, erhalten Sie möglicherweise einen niedrigeren Kreditzins als bei einer herkömmlichen Bank oder einem Online-Kreditgeber.

Halten Sie sich von räuberischen Kreditgebern fern

Abzockende Kreditgeber, wie z. B. Zahltagskreditgeber, bieten Verbrauchern kleine, kurzfristige Kredite an – oft ohne Bonitätsprüfung. Wenn Ihnen ein Zahltagskredit bewilligt wird, überweist der Kreditgeber einen Pauschalbetrag auf Ihr Bankkonto oder stellt Ihnen einen Scheck aus. Den geliehenen Betrag müssen Sie dann mit Ihrem nächsten Gehaltsscheck zurückzahlen.

Obwohl Zahltagskredite zu den einfachsten Krediten gehören, die man bekommen kann, sollten sie nur als letzter Ausweg genutzt werden. Viele Zahltagskreditgeber verlangen horrende Zinssätze und Gebühren, die zu einem effektiven Jahreszins von bis zu 400 % führen können.

Wie funktionieren Kleinkredite?

Wenn Sie einen Kleinkredit aufnehmen, stellt Ihnen ein Kreditgeber einen Pauschalbetrag zur Verfügung. Sie zahlen den Kredit durch feste Ratenzahlungen zuzüglich Zinsen über einen bestimmten Zeitraum (Ihre Kreditlaufzeit) zurück.

Es gibt zwei Arten von Kleinkrediten: unbesicherte und besicherte. Für einen ungesicherten Kredit sind keine Sicherheiten – wie ein Fahrzeugbrief oder ein Bankkonto – erforderlich, um den Kredit zu erhalten. Für einen gesicherten Kredit müssen Sie jedoch eine Sicherheit stellen, die der Kreditgeber einfordern kann, wenn Sie den Kredit nicht wie vereinbart zurückzahlen.

Wie schnell können Sie einen Kredit von 2.000 € bekommen?

Wie schnell Sie einen 2.000 Euro Kredit erhalten können, hängt von dem Kreditgeber ab, den Sie wählen. Die durchschnittliche Finanzierungszeit beträgt in der Regel ein bis sieben Geschäftstage, aber einige Kreditgeber bieten eine Finanzierung am selben Tag oder bereits am nächsten Geschäftstag an.

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für den Ablauf einer Finanzierung am selben Tag:

  • Reichen Sie Ihren Kreditantrag ein.
  • Sie erhalten die Genehmigung noch am selben Arbeitstag (wenn Sie die Anforderungen des Kreditgebers erfüllen).
  • Prüfen und unterschreiben Sie Ihren Kreditvertrag.
  • Geben Sie Ihre Bankverbindung an.
  • Sie erhalten Ihr Geld.

Vor- und Nachteile eines Kredits von 2.000 Euro

Bevor Sie einen Kredit über 2.000 Euro aufnehmen, sollten Sie die Vor- und Nachteile abwägen.

Vorteile

  • Schneller Zugriff auf das Geld – Wenn Sie schnell über Bargeld verfügen müssen, um eine kleine Ausgabe zu decken, können einige Kreditgeber das Geld noch am selben Arbeitstag auf Ihr Bankkonto einzahlen.
  • Niedrigerer durchschnittlicher Zinssatz als andere Finanzprodukte – Ein kleiner Minikredit hat in der Regel einen niedrigeren durchschnittlichen Zinssatz als eine Kreditkarte. Und im Vergleich zu Zahltagskrediten ist es eine wesentlich günstigere Kreditoption.
  • Keine Sicherheiten erforderlich – Da die meisten Sofortkredite unbesichert sind, müssen Sie keine Sicherheiten, wie z. B. Ihr Haus oder Ihr Auto, riskieren.

Nachteile

  • Gebühren – Einige Kreditgeber erheben für die Bearbeitung des Kredits eine Bearbeitungsgebühr, die in der Regel von Ihrem Kreditbetrag abgezogen wird. Weitere gängige Gebühren sind Gebühren für verspätete Zahlungen und Vorfälligkeitsentschädigungen für die vorzeitige Rückzahlung des Kredits. Diese können Ihre Kreditkosten erheblich erhöhen.
  • Möglicherweise hoher Zinssatz – Wenn Sie eine schlechte Bonität haben, wird Ihnen möglicherweise ein hoher Zinssatz berechnet.
  • Kann Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigen – Wenn Sie Ihre Zahlungen nicht pünktlich leisten oder ganz einstellen, kann dies Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigen.

Beantragung eines Kredits über 2.000 €

Wenn Sie glauben, dass ein Kredit in Höhe von 2.000 € das Richtige für Sie ist, befolgen Sie diese Schritte, um einen Antrag zu stellen:

  1. Überprüfen Sie Ihre Kreditwürdigkeit. Kreditgeber prüfen in der Regel Ihre Kreditwürdigkeit, um festzustellen, ob Sie für ein Darlehen in Frage kommen und welchen Zinssatz sie Ihnen anbieten können. Bevor Sie einen Antrag stellen, sollten Sie Ihre Kreditauskunft überprüfen, um festzustellen, ob sie fehlerhafte Informationen enthält, die Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigen können.
  2. Recherchieren und vergleichen Sie Kreditgeber. Stellen Sie bei so vielen Kreditgebern wie möglich eine Vorauswahl, um Preise und Konditionen zu vergleichen, ohne Ihre Kreditwürdigkeit zu beeinträchtigen.
  3. Reichen Sie einen Kreditantrag ein. Sobald Sie sich für einen Kreditgeber entschieden haben, stellen Sie online oder persönlich einen Kreditantrag. Wahrscheinlich müssen Sie persönliche und finanzielle Informationen angeben, z. B. Ihre Sozialversicherungsnummer, Ihr Geburtsdatum und Ihr Einkommen. Ein Kreditgeber kann Sie auch bitten, Ihren Führerschein oder andere Ausweisdokumente vorzulegen.
  4. Sie erhalten das Geld und zahlen den geliehenen Betrag zurück. Wenn Ihr Kredit bewilligt wird, sollte das Geld innerhalb weniger Werktage auf Ihr Bankkonto überwiesen werden. Zahlen Sie den geliehenen Betrag wie vereinbart zurück, um Gebühren für verspätete Zahlungen und Schäden an Ihrer Kreditwürdigkeit zu vermeiden.

Kann man einen Kredit von 2.000 € mit schlechter Bonität erhalten?

Ja, es ist möglich, einen 2.000 € Kredit mit schlechter Bonität zu bekommen – ein kleinerer Kredit ist in der Regel einfacher zu erhalten, für die mit einem niedrigeren Kredit-Score genehmigt. Einige Kreditgeber verlangen einen hohen SCHUFA-Score. Denken Sie aber daran, dass Sie wahrscheinlich einen höheren Zinssatz zahlen müssen, wenn Sie einen Kredit erhalten.

Wenn Sie eine schlechte Bonität haben und Ihre Chancen auf eine Bewilligung oder einen niedrigeren effektiven Jahreszins erhöhen möchten, sollten Sie nach einem Kreditgeber suchen, bei dem Sie einen Sofortkredit mit einem Mitunterzeichner beantragen können, der eine gute oder ausgezeichnete Bonität hat. Ein Mitunterzeichner ist jemand, der sich bereit erklärt, Ihren Kredit zurückzuzahlen, wenn Sie nicht in der Lage sind, die Zahlungen zu leisten.

Wie viel kostet ein Kredit von 2.000 EUR?

Der Betrag, den Sie für einen 2.000 Euro Kredit zahlen müssen, hängt von Ihrem Zinssatz und der Kreditlaufzeit ab. Je höher Ihr Zinssatz ist, desto höher sind Ihre Kreditkosten. Und je länger die Laufzeit des Kredits ist, desto mehr Zinsen müssen Sie zahlen. Außerdem müssen Sie alle Gebühren berücksichtigen, die der Kreditgeber erhebt, z. B. Bearbeitungsgebühren und Vorfälligkeitsentschädigungen.

Tobias Friedrich
Tobias Friedrichhttps://www.wochenkurier.de
Tobias Friedrich, Jahrgang 1971, lebt mit seiner Familie in Berlin. Als freier Journalist schrieb er bereits für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Berliner Zeitung, Spiegel Online und die Süddeutsche Zeitung. Der studierte Wirtschaftsjurist liebt ortsunabhängiges Arbeiten. Mit seinem Laptop und seinem Zwergpinscher Jerry ist er die Hälfte des Jahres auf Reisen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beitrag teilen:

Newsletter abonnieren

spot_imgspot_img

Beliebt

Das könnte Sie auch interessieren
Interessant

Lohnen sich Allwetterreifen?

Die Ganzjahresreifen scheinen eine optimale Lösung zu sein. Kein...

Stromvergleich: Experten raten zum regelmäßigen Vergleich von Stromversorgern

Wenn es um die Wahl des richtigen Stromversorgers geht,...

Berufsunfähigkeitsversicherung: Wie wichtig ist die Einkommensabsicherung?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine wichtige Versicherung, die finanziellen Schutz...

Die besten Tipps und Ideen für den perfekten Heiratsantrag!

Herzlichen Glückwunsch! Sie sind im Begriff, etwas ganz Besonderes...
error: Achtung: Inhaltsauswahl ist deaktiviert!!