Freiwilligenbörse Sprockhövel lädt ein

Der „Klöntreff für Jung und Alt“

Der „Klöntreff für Jung und Alt“, hier beim Stadtfest 2014, ist auch am 5. Mai bei der Freiwilligenbörse zu Gast. (Foto: Freiwilligenbörse)

Sprockhövel. Am Freitag, 5. Mai, wird es in der Freiwilligenbörse Niedersprockhövel, Hauptstraße 44, gemütlich. Aus Anlass des „1. Bummel- und Genießer-Tages“ der WIS in Niedersprockhövel öffnet auch die Freiwilligenbörse ihre Pforten.

Von 15 bis 17 Uhr kann man sich bei Kaffee und Kuchen zwanglos über die Arbeit und die Gruppenangebote in der Freiwilligenbörse informiert werden.
Die Gäste des „Klöntreff für Jung und Alt“ in Niedersprockhövel, die sich jeden Donnerstag von 10 bis 12 Uhr dort treffen, backen Kuchen und kochen Kaffee und Tee, den sie gegen eine Spende gerne abgeben. Ilona Kellner und ihr Team stehen für Fragen und Antworten zur Verfügung.
Zeitgleich treffen sich die Spielerinnen und Spieler des Spieletreffs, die regelmäßig an den Freitagnachmittagen die Räume der Freiwilligenbörse nutzen.
Wer an einer ehrenamtlichen Mitarbeit interessiert ist und an dem Tag keine Zeit hat, kann sich auch im Rathaus an die zuständige Mitarbeiterin im Seniorenbüro wenden: Bärbel Mays, Zimmer U11, Tel. 02339 / 917356, baerbel.mays@sprockhoevel.de.