Umzug der Gevelsberger Servicestelle Kindertagespflege

Beim Eröffnungsfest der neuen Servicestelle waren auch (v.l.) die Tagesmütter Natalie Hedtstück, Bianca Fisi, Konigunde Krenz, Alexandra Schlaak (Koordinatorin Awo-Servicestelle Kindertagespflege), Britta Salewski und Ulrike Peppermüller (Fachberatung) sowie Luba Flügel aktiv. (Foto: Awo)

Gevelsberg. Die Awo-Servicestelle Kindertagespflege in Gevelsberg ist umgezogen. Zusammen mit dem Gevelsberger „Willkommenstreff“ ist die Fachberatung nun im ehemaligen Pfarrbüro der Liebfrauenkirche in der Hagener Straße 137 (Eingang über Oststraße) zu finden. Bei einem großen Fest wurde das neue Zentrum eingeweiht.

Belange und Sorgen

Die Awo EN arbeite seit vielen Jahren professionell im Bereich der Kinderbetreuung und könne auf vielfältige Erfahrungen zurückblicken, erläutert Fachberaterin Britta Salewski, die sich zusammen mit ihrer Kollegin Ulrike Peppermüller um die Belange und Sorgen junger Eltern kümmert. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung von Tagesmüttern und -vätern, die auch von der Servicestelle ausgebildet werden.

Bedarf der Eltern

Kindertagespflege – eine flexible Betreuungsform, die qualifizierte Förderung der Kinder in einer familienähnlichen Atmosphäre bietet – ist keine Konkurrenz zu den Kindertagesstätten, aber sie entspricht immer öfter dem Bedarf der Eltern, die auch außerhalb der Kita-Öffnungszeiten arbeiten müssen. Zudem hat die Awo EN gute Erfahrungen mit der Kombination von Kita und Tagesmüttern gemacht. Die Servicestelle vermittelt qualifizierte und überprüfte „Kindertagespflegepersonen“ (so der offizielle Name der Tagesmütter und -väter) an Eltern, die eine Betreuung für ihre Kinder suchen, übernimmt die komplette Antragsstellung zur Kindertagespflege für Eltern aus Gevelsberg und bietet fachliche Beratung bei allen Fragen der Kindertagespflege.

Daneben werden auch geschulte Babysitter vermittelt.

Von der Servicestelle werden auch Personen, die Freude an der Erziehung, Betreuung und Förderung von Kindern haben, zu Tagespflegepersonen ausgebildet, betreut und regelmäßig weitergebildet.

Sprechzeiten

Die Awo-Servicestelle Kindertagespflege ist immer zu erreichen dienstags von 9 bis 11 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Telefonisch sind Britta Salewski und Ulrike Peppermüller unter 02332 / 6647299 zu erreichen.