30 Jahre zinssicher: Fünf Millionen Euro für Häuslebauer

Schwelm. (th) Die Städtische Sparkasse zu Schwelm bietet ab
sofort ein neues und laut ihrer Auskunft in der Region wohl bislang
einzigartiges Baufinanzierungsdarlehen: Wer eine Immobilie kaufen oder bauen
will, kann sich die derzeitigen, historisch niedrigen Zinsen jetzt für 30 Jahre
sichern.
So niedrige Zinsen habe er selbst noch nie erlebt, behauptet auch Michael
Lindermann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse. Mit der Weitergabe an die
Kunden, vor allem in Kombination mit der langen Laufzeit, biete die Sparkasse
eine perfekte Chance für „Häuslebauer“. Das Darlehen kann für die Laufzeit von
30 Jahren zu festen Raten und den garantierten Niedrigzinsen zurückgezahlt
werden.
Refinanziert wird das Angebot der Sparkasse über ein sogenanntes
Globaldarlehen der NRW-Bank, der Förderbank des Landes Nordrhein-Westfalen.
Zunächst ist das Darlehen auf eine Summe von fünf Millionen Euro begrenzt, bei
Bedarf könne aber über eine Erhöhung verhandelt werden.
Privatkunden können das Angebot für Nettodarlehensbeträge von 50.000 bis
250.000 Euro in Anspruch nehmen, sofern sie die Netto-Einkommensgrenze von
30.000 Euro nicht überschreiten (60.000 für Ehepaare sowie 12.000 pro Kind).
Für konkrete Nachfragen zu dem Angebot stehen die
Baufinanzierungsspezialisten der Sparkasse Schwelm unter Tel. 02336 / 917-235
und -237 zur Verfügung. Dr. Jörg Hopfe, Leiter des Bereichs Förderberatung und
Kundenbetreuung der NRW.Bank hofft, dass das Programm dazu beiträgt, dass bald
„hier in der Region viele glückliche Häuslebauer einziehen können.“