80 Musiker im Bürgerhaus: Ein Erlebnis zum Hören und Sehen

Gevelsberg. Wenn Silvia und Klaus Bruder (r.) über Musik und
Musiker reden, gerät das Künstler-Ehepaar sofort ins Schwärmen – denn sie sind
Fans durch und durch. Diese Begeisterung soll sich auch auf das dritte große
Musikprojekt der Bruders im Bürgerhaus „Alte Johanniskirche“ übertragen.
Mit „Starke Songs & Abgefahrene Stories“ wird am 1. Oktober eine Reise
durch die Musikgeschichte unternommen. Mit dabei sind 80 Musiker: 20 in Person –
darunter etwa die Sängerin Lea Bergen (2. v.l.) und das „Duo Taktlos“ – sowie
weitere 60 in Form von Klaus Bruders Gemälden.
Quartiersmanagerin Regina Potarczyk (l.) freut sich, der Bevölkerung in
Berge/Westerbauer wieder ein Kulturprogramm bieten zu können, das für viele
sonst kaum erreichbar wäre.
Karten zum Preis von 10 Euro gibt es direkt im Bürgerhaus sowie bei der
Buchhandlung Appelt.
(Foto: Jan Eckhoff)